Der Froschkönig

Gestern war ich auf einer Hochzeit. Für das Geschenk habe ich eine kleine Verpackung zum Thema Froschkönig gebastelt

070817_01.jpg070817_02.jpg070817_03.jpg

zum Vergrößern anklicken

Zur Bastelanleitung hier entlang:

Für die Karte:

  • Klappkarte in weiß
  • Quadrat (5 cm x 5 cm) aus Karton in gold
  • Quadrat (5 cm x 5 cm) aus halbtransparenten Papier
  • Keramikherz in weiß/beige mit Struktur

Den goldenen Karton in der oberen Hälfte auf kleben und die transparente Folie darüber kleben. Nur in der Mitte mit Kleber fixieren, da sonst der Kleber durch das Papier scheint. Das Herz mit doppelseitigen Klebeband fixieren. Ich finde die Karte sehr schlicht und trotzdem schön. Auf einen Umschlag habe ich bewußt verzichtet, da das Herz sonst nicht mit in den Umschlag gepasst hätte. Alternativ kann man noch drei kleine weiß oder beige farbene Holzperlen auf eine Bastschnur auffädeln und um die Falzkante der Karte legen, so dass die Perlen entweder über oder unter der Karte heraus gucken.

Für das Froschthema:

  • kleine Schachtel in grün mit Applikationen in grün, lila und gold
  • Karton in dunkelgrün
  • Seerose aus Moosgummi oder ähnlichem Material (ist aus einem Blumengeschäft)
  • Plüschfrosch mit Krone und goldener Kugel am Hintern (dort kann ihn aufziehen und er hüpft) ca 7 cm groß
  • A4-Bogen Seidenpapier mit Goldfäden durchzogen
  • Märchen vom Fröschkönig
  • Draht in gold
  • drei Glasperlen in grün mit gold, ca 1,5 cm
  • Sprühkleber, der klar trocknet

In die kleine Schmuckschachtel kommt das eigentlich Geschenk. Das wird hier natürlich nicht verraten. Da kann man über einfach Geld, einen Krügerrand oder sogar eine kleiner Brocken Gold. Da ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Schachtel und die Karte auf dem Kartonboden fixieren. Die Karte mit Fotoecken festkleben.

Der Rest ist auch ganz einfach. Das Schwierigste ist wohl das Seidenpapier zu Bedrucken. Denn es ist ziemlich dünn und da kann schon mal das Papier verrutschen. Den Anfang vom Märchen der Gebrüder Grimm „Der Froschkönig“ in einem dunklen grau, in einer geschwungenen Handschrift aufdrucken. Beim Seitenformat alle Ränder mindestens auf zwei Zentimeter stellen, damit der Papierrand noch gerissen werden kann. Der Rand des Seidenpapier erhält dann eine schöne Struktur. Das Seidenpapier mit Sprühkleber auf dem Kartondeckel aufkleben, ebenfalls die Seerose. Den Frosch mit doppelseitgen Klebeband am Typenschild auf dem Deckel an der Seerose festkleben. Die Glasperlen auf den Draht auffädeln. Vor und nach jeder Kugel eine kleine Schlaufe bilden, damit sie nicht verrutschen. Dann den Draht um die Schachtel legen und zusammendrehen. Fertig.

3 Kommentare bei „Der Froschkönig“

  1. OH! Das sieht aber sehr schön aus! Da haben sich die Beschenkten sicher sehr gefreut!

  2. Sehr hübsch, da würde ich auch gerne beschenkt werden. Wird auch in die Schweiz geliefert?

  3. Ich würde auch in Schweiz liefern, wenn dort Bekannte, Freunde oder Verwandte ein Geschenk von mir bekommen 😉

Kommentare sind geschlossen.