Archive for Januar, 2008

Neuer Korb

Dienstag, Januar 29th, 2008

080129_01.jpg080129_02.jpg080129_03.jpg

zum Vergrößern anklicken

Immer noch Ruhe

Samstag, Januar 26th, 2008

Irgendwie hat LeLa wohl in den zwei Wochen, die er krankheitsbedingt nicht in die Krippe gegangen ist, eine Langschläferausbildung gemacht. Montag bis Freitag muss er früh geweckt werden, damit wir es pünktlich zum Frühstück in die Krippe schaffen. Samstags heißt es dann: ausschlafen. Es ist jetzt gleich neun Uhr und Mini schlummert noch sehr platzeinnehmend im Ehebett. Morgens so gegen fünf durfte er mit zu uns ins Bett. Mal sehen, wann die Wohnzimmertür auffliegt und mir ein paar Bausteine entgegen kommen. Die werde ich wohl dann morgen bereits so gegen sieben in meinem Bett begrüßen dürfen. Denn heute schläft er sich ja aus.

Alterspreis

Donnerstag, Januar 24th, 2008

Sehr erstaunt war ich gestern beim Friseur darüber, dass mich die Frisörin nach dem Haarschneiden nach LeLas Alter gefragt hat. Im April wird er zwei, habe ich geantwortet. Dann bekommt sie zwei Euro für den Kinderhaarschnitt. Hä? Okay. Ich mecker ja nicht, wunderte mich nur und habe noch was in die Kaffeekasse gegeben.

Glückwunschkarte liegt bereit

Dienstag, Januar 22nd, 2008

Die Glückwunschkarte für meine Lieblingsdienstleister, das Finanzamt liegt bereit. Mal sehen, wann ich sie frankieren kann. Denn dafür müssen sie es schaffen die richtige Steuer vom richtigen Konto ohne sonstige Zuschläge abzubuchen.

Read the rest of this entry »

*arm*

Mittwoch, Januar 16th, 2008

Bin ich ne Memme, wenn ich LeLa nicht mehr wirklich oft auf den Arm nehme? Wenn er vor mir steht, mir die Arme entgegenstreckt und arm sagt, gehe ich in die Hocke und umarme ihn. Zur Zeit sage ich mit ganz leiser, krächzender Stimme, dass er mir zu schwer ist. Übervorsichtig?

Nachts, wenn er zu uns ins Bett kommt, hebe ich noch aus dem Bett, aber LeLa muss bis zu unserem Bett laufen. Denn es drückt mir furchtbar auf den Bauch. Das finde ich unangenehm. Weichei? Ich glaube, der Bauch muss endlich deutlicher werden, damit er auch den Grund für die Nachts-Wandel-Aktion versteht.

In die Tiefen des Universums

Montag, Januar 14th, 2008

Am Samstag waren wir im Planetarium. Da war ich schon ne halbe Ewigkeit nicht mehr. Es war super. Wir haben die Show In die Tiefen des Universums gesehen. Die Zeit verging wie im Flug, was (aus meiner Sicht) für super Unterhaltung steht. Wer die Möglichkeit hat, sollte mal ein Planetariumsbesuch auf seinen Freizeitzettel schreiben. Im Plantarium in Hamburg gibt es auch Shows bereits für Kinder ab 4 Jahren.

Gespür

Montag, Januar 14th, 2008

Ich muss mal Dampf ablassen.

LeLa hatte letzte Woche Fieber und war die ganze Zeit zuhause. Seit dem Wochenende geht es ihm besser, nur der Husten ist hartnäckig. Zeitgleich hat Hagen Fieber bekommen und ich auch so einen blöden, festsitzenden Husten. Gestern waren wir dann beim Arzt, zufällig hatte unser Hausarzt Notdienst und wir sollten eh mit LeLa zum Abhören kommen. Hagen hat was verschrieben bekommen, ich war tapfer und habe mir gedacht, ach der Husten ist morgen wieder weg, also Mund gehalten.

Read the rest of this entry »

DAU

Freitag, Januar 11th, 2008

Manchmal würde ich am liebsten zum Telefonhörer greifen und dem Kunden mal richtig die Meinung sagen. Nicht die AGB lesen können und falsche Sachen behaupten. Aargh.

Heute wurde ein paar Minuten, nach dem ein Nutzer einen Eintrag erstellt hat, der Eintrag gekündigt bzw. gelöscht. Begründung: Wir würden seine Adresse und E-Mail-Adresse veröffentlichen. Natürlich in Großbuchstaben und mehreren Ausrufezeichen.

Anbrüllen lass ich mich schon gar nicht. Der Pfosten geht zurück, denn wenn der Nutzer mal einen Blick ins Verzeichnis geworfen hätte, wüsste er, dass dort die Adressdaten veröffentlicht werden. E-Mail-Adressen veröffentlichen wir übrigens nicht, das Kontaktformular für einen Eintrag funktioniert auch ohne Veröffentlichung. Als der Nutzer natürlich seine E-Mail-Adresse in ein nicht dafür vorgesehenes Feld einträge, ist dies nicht mein Problem.

Wenn wir grad dabei sind, manchmal steht da auch keine wirkliche Adresse, denn nur für uns im System wurde die richtige Adresse hinterlegt. Aber diesen Hinweis bekommt man, wenn man höflich nach so was wie Chiffre nachfragt.

Aber, wie Hagen sagt, ignorieren. Ja, auf diesen Kunden kann ich verzichten.

Cooles Bett

Sonntag, Januar 6th, 2008

Winnipeg von Woodland

Merke

Freitag, Januar 4th, 2008

EC-Karte (oder jede andere Karte mit Magnetstreifen) nicht mit einer Lokomotive von Brio (oder kompatiblen Herstellern) in der Handtasche mit sich rumtragen. Die Magnetteile der Lok bekommen der Karte überhaupt nicht.