Randalebruder

… oder Randeleschwester.

Mit großer Konzentration und Ruhe konnte ich Mikro schon letzte Woche im Bauch spüren. Doch gestern abend war es eindeutig, einfach so und auch gut für Hagen zu fühlen. Ich hatte mich gerade ins Bett gelegt und noch so gedacht: Na, wieder eine riesen Beule am Bauch und da, da war es. Endlich, ich habe solange darauf gewartet, Mikro strampeln zu spüren. Ach…

5 Kommentare bei „Randalebruder“

  1. schöööön, oder? da ist man dann gleich immer viel beruhigter und hält die zeit bis zum nächsten vorsorgetermin besser durch! 🙂

  2. Ja, sehr schön.

    Am Donnerstag gibt es auch endlich wieder ein Bild, der nächste Ultraschall steht an. Ich hoffe, wir bekommen eine Antwort auf die Frage: Junge oder Mädchen.

  3. Dann drück´ ich euch dafür natürlich die Daumen!

  4. Oh, da drück ich Euch aber auch die Daumen. Hast Du Präferenzen??

  5. Wenn ich nein sagen würde, würde ich lügen. Ja, wir beide hätten gerne ein Mädchen. Beim ersten Kind wollte ich unbedingt einen Jungen und war ein bißchen enttäuscht, als es mal hieß, dass es wahrscheinlich ein Mädchen wird. Mal sehen, was der Arzt heute so hellsehen kann.

Kommentare sind geschlossen.