Archive for April, 2008

Keine Frühjahrsmüdigkeit

Mittwoch, April 23rd, 2008

In den letzten Tagen sind wir ständig im Garten und beackern das Blumenbeet, bepflanzen Blumentöpfe, kramen die Gartendeko raus. Klar, macht man halt so im Frühjahr und das Wetter passt ja endlich auch. LeLa hat sich als fleißiger Helfer erwiesen. Unkraut aufsammeln, auf die Schubkarre aufladen und wegfahren. Die Pflanzen schon mal vom Plastiktopf befreien und ins Beet setzen. Leider buddelt er sie komplett zu. Das Pflanzen übernehme dann ich also, kniend auf einem Polster, aus der Hocke komme ich nicht mehr hoch oder falle einfach um. (Man stelle sich einen Marienkäfer auf dem Rücken liegend vor)

Da ich in letzter Zeit ein bißchen im Streß bin, viele Dinge müssen erledigt werden (Wahrnehmung meines Krippen-Elternvertreter-Jobs, Diplomarbeit, Vorbereitung auf Master, Unijob), sind Hagen und LeLa auch mal alleine im Garten. Klar, ich muss ja nicht ständig dabei sein. Und, was denken sie sich aus? Ein Kompost muss her. Nein, keiner aus dem Baumarkt, nein, ein ganz spezieller, als Längsgraben mit seitlicher Bepflanzung. Okay, sollen sie machen. Heute wird dann ein Loch für den neuen Sandkasten ausgehoben, denn der muss auch speziell sein. Tsss, diese Männer.

Planungen

Montag, April 21st, 2008

Letzte Woche habe ich seit langer Zeit mal wieder mit einer Freundin in Spanien telefoniert. Ich war sehr überrascht, als sie mich anrief. Doch als sie sagte, sie wolle uns doch lieber persönlich einladen, war mir der Grund klar. Hochzeit in Spanien. Ich freue mich, auf ein Wiedersehen (nach dann 3 Jahren) und auf die Hochzeit (Brautkleid, Essen, Spiele, Stimmung, Musik usw.). Nach passenden Flügen habe ich auch bereits geschaut, denn es werden dann im September Flüge für 2 Erwachsene, ein Kleinkind und ein Baby gebraucht. Demnächst werde ich auch buchen, denn es ist dann noch Hochsaison.

Wie ist das eigentlich, ist jemand schon einmal mit einem 8 Wochen (+/- 1 Woche) alten Baby geflogen? Da ich immer alles bis ins kleinste planen muss, mache ich mir jetzt schon ständig Gedanken. Reicht das Tragetuch, müssen wir mit dem Bus vom Flughafen zur Unterkunft, da wir ja keine Kinderautositze mitnehmen können? Werde ich stillen? Auf der einen Seite gerne, spare ich die Sachen für die Milchzubereitung, auf der anderen Seite muss ich mich (beim super leckeren, spanischen) Essen zurücknehmen. Das Aioli könnte dem Baby dann nicht so gut gefallen. Ach, brauchen wir noch so etwas wie einen Kinderwagen? Wer will bei 25°C++ den ganzen Tag das Baby im Tragetuch tragen? Ich, nicht. Gibt es einen Alternativ-FalltMichKlein-GibMichAlsGepäckAuf-Kinderwagen? Ach, und noch tausend Fragen…

In unserem Haushalt gibt es nur apple

Donnerstag, April 10th, 2008

61%How Addicted to Apple Are You?

2 Jahre

Freitag, April 4th, 2008

080404_01.jpg

080404_02.jpg

Elefant mit Sprechblase

Donnerstag, April 3rd, 2008

Gestern war ich bereits zum dritten Mal beim Elefantenschwimmen. Der Kurs ist im Schwimmbad nicht zu übersehen, 10 – 12 dickbäuchige Frauen, die sich dem Wasserfitness hingeben.

Da denkt man doch, so Frauen und dann noch schwanger, quatschen ständig. Ja tun sie. Sie. Nicht ich. Ich fühle mich wie ein Elefant in pink und orange mit Sprechblase. Ich will was sagen. Kommt aber nichts.

Read the rest of this entry »