Archive for Mai, 2009

Partylärm

Samstag, Mai 30th, 2009

Irgendwer schmeißt hier im Dorf ne Party mit Live-Musik. Cool. Könnte man ja einfach mal vorbeischauen. Werde ich auch, denn ich muss unbedingt wissen wo diese furchtbare Musik herkommt. Wie nennt man das, wo jemand ins, ganz dicht an den Mund gepresste, Mikrofon nuschelt? Screaming? Ein Schlagzeug und E-Gitarre sind noch zu hören. Ich schwinge mich mal aufs Fahrrad, glaube ich. Wahrscheinlich beschweren sich die Anwohner und das Ganze findet eh nicht mehr so lange statt.

Glück gehabt

Donnerstag, Mai 28th, 2009

Depeche Mode wird dann die Tour of the Universe in Deutschland am 8. Juni 2009 in Leipzig (eigentlich ein Zusatzkonzert) starten und ich bin dabei 😀

Matsch

Montag, Mai 25th, 2009

090525_01090522_03090525_02

zum Vergrößern anklicken

10 Monate

Samstag, Mai 23rd, 2009

0905

Was schwimmt denn da?
Was schwimmt denn da?
Ein Krokodil aus Afrika.
Es macht sein Maul auf,
es macht sein Maul auf
und sagt, ich fress ImLa auf.

Doch ImLa, die sagt nein,
Krokodil lass das sein,
sonst sperr ich dich in eine Kiste ein.
Doch ImLa, die sagt nein,
Krokodil lass das sein,
sonst sperr ich dich in eine Kiste ein.

Das Schlafzimmer – Teil 3

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Das neue Schlafzimmer – Willkommen im IKEA-Showroom

zum Vergrößern anklicken

So sah es vorher aus
So wird’s gemacht

Das Schlafzimmer – Teil 2

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Die Renovierung

Nachdem alle Klamotten und Kleinkrams in 10 Umzug- oder Bücherkartons verpackt waren, wurden die Möbel ins Carport (zum Verschenken, Verkaufen und für den Sperrmüll) gebracht. Die Schlafsachen kamen ins Kinderzimmer. Die Kinder fanden es, glaube ich, besonders toll, dass wir ein paar Nächte mit im Kinderzimmer geschlafen haben und sie eine große Matratze zum Spielen hatten.

Als erstes haben wir den Teppich rausgemacht und den Boden begutachtet. Mit dem geliehenen Walzenschleifer und genug Schleifpapier konnte Hagen gut gegen den Teppichkleber (der nicht von uns stammt) ankommen. Die äußeren 10 – 20 cm wurden mit Schleifpapier auf einer Flex bearbeitet. Dann haben wir, wie im Kinderzimmer, Wachsöl aufgetragen. Nach dem Streichen der Decke und Wände wurden die neuen Möbel dort gelagert und täglich (während des Mittagsschlafes von ImLa oder wenn alle am späten Nachmittag zuhause waren) ein paar davon aufgebaut.

zum Vergrößern anklicken

So sah es vorher aus

Das Schlafzimmer – Teil 1

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Das alte Schlafzimmer

So sah unser altes Schlafzimmer aus. Teilweise zusammengewürfelte Möbel, mit einem klapprigen Kleiderschrank und einer Kommode ohne Rückwand, die man ganz leicht hin und her wackeln konnte. Der Teppich war ein guter Sammelort für Hunde- und Katzenhaare. Die Mittelstange des Bettes wurde von einem Holzklotz gestützt. Nein, soviel wiege ich dann doch nicht. Das Bett wurde von unserem kleinen Artisten aka LeLa als Sprungbrett und Trampolin benutzt.

zum Vergrößern anklicken

10 für 1

Samstag, Mai 16th, 2009

Heute wieder mal beim Möbelschweden gewesen. Nur ein paar Accessoires kaufen. Resultat: Fast ein Meter Kassenzettel.

Untergebracht

Mittwoch, Mai 13th, 2009

So, jetzt ist es offiziell, LeLa geht ab August in den Ganztagskindergarten. Er könnte bereits seit April dorthin gehen, aber er hält ja ImLas Krippenplatz warm.

ImLa geht ab September in die Kinderkrippe. Die Krippe macht eine zweite Filiale Gruppe im Nachbarort auf und dort wird ImLa, wie bereits ihr Bruder, eins der ersten vier Kinder sein, die die Gruppe dort anfangen. Schön. Ich freue mich. Denn dann ist die Eingewöhnung entspannder. Zwei der drei Betreuer kennt sie schon, da wir auch ab und an mal noch eine Weile bei LeLa in der Krippe bleiben.

Erledigt

Sonntag, Mai 10th, 2009

So, in den letzten Tagen haben wir das Wohn- und das Schlafzimmer für die neuen Möbel vorbereitet. Ich finde, wir haben ganz schon was geschafft:

  • Fussleisten abgeschliffen und gestrichen
  • Heizungsrohre abgeschliffen und gestrichen
  • Rippenheizung abgeschliffen und gestrichen
  • Fensterbretter abgeschliffen und gestrichen
  • Wohnzimmer komplett gestrichen (Decke + Wände)
  • leichten oberflächigen Schimmel an der Schlafzimmerauswand behandelt und entsprechend gestrichen
  • Schlafzimmer-Holzdielen abgeschliffen
  • Schlafzimmer-Holzdielen mit Wachs behandelt
  • Schlafzimmer komplett gestrichen (Decke + Wände)

Morgen will ich noch ein paar Dinge erledigen, bevor die Möbel (kommen und) aufgestellt werden. Zum Glück sind die letzten Fensterbänke-Heizung(srohr)-Streichaktionen noch nicht so lange her.

  • Heizungsrohre nochmal überstreichen
  • Fussleisten nochmal überstreichen
  • Rippenheizung (zum Glück nur 2/3 so groß, wie die im Wohnzimmer) nochmal überstreichen
  • Fenster in beiden Räumen putzen
  • im Wohnzimmer wischen