Nachts um halb zwei

Oh, das Bett ist wohl schon voll. Da musste Hagen erstmal die Kinder in ihre Betten tragen. Jedenfalls für ein paar Stunden. Dauerte nicht lange und ImLa lag wieder in der Mitte und für LeLa hatte ich neben dem Bett ein Lager aus einer kleinen Matratze, Kissen, Kuscheldecken und Spuckschüssel gebaut. Alle wieder zusammen in einem Raum.

110302_01

zum Vergrößern anklicken

Ein Kommentar bei „Nachts um halb zwei“

  1. Steffi sagt:

    Wie schön! 🙂

Kommentare sind geschlossen.