Archive for April, 2014

Speck weg – 10 Monate Vorher-Nachher-Vergleich

Sonntag, April 27th, 2014

Seit 10 Monaten arbeite ich daran fit zu werden. Angefangen habe ich mit leichten Rücken- und Beckenbodentraining (wegen meinem Bandscheibenvorfall vor ca 20 Monaten) und Yoga, alles erst einmal in Eigenregie mit DVDs. Mittlerweile habe ich eine Yoga-Lehrerin. Ich wollte auf Nummer sicher gehen, die Asanas richtig auszuführen. Zusätzlich achte ich sehr auf meine Ernährung. Ich esse alles. Ich will mir nichts verkneifen. Denn ich könnte nicht auf meine tägliche Dosis Schokolade verzichten. Aber ich achte auf die Menge, nach 1200 kcal ist Schluss. Manchmal dürfen es auch mehr sein, aber nie über meinem eigentlichen Grundumsatz. Funktioniert wunderbar für mich. Ich brauche keine Extrawürste, kann immer mit meiner Familie zusammen und vorallem das gleiche esse. Positiv: Vorbildfunktion. Mittlerweile gibt es zum Frühstück für alle frisches Obst, auch wenn es von einigen danach in (glibriges!) Müsli gekippt wird. Abends möchten die Kinder auch gerne mal einen Salat essen. Supi. Weniger Fleisch und eine Menge an Obst und Gemüse belagern unsere Küche.

Motivation zum Abnehmen

Seit Januar habe ich Functional Fitness in mein Programm aufgenommen (vorallem Muskelaufbau gegen die Schlabberarme und für einen flachen, straffen Bauch). Wöchentliches Schwimmen, so mit Schwimmbrille und Badekappe gehört seit Februar dazu, da lege ich aktuell so eine Strecke von 1,5 km zurück. Seit Mitte April walke ich bzw. ich bin bereits einige Male 4 – 5 km gejoggt und bleibe auch dabei. Alles in allem mache ich täglich 2 – 3 Stunden Sport, täglich Yoga, aber Cardio mit 3-Tages-Pausen.

3 Monate Yoga, Functional Fitness und ein wenig Hanteltraining von zuhause aus

Ich habe eine Weile überlegt, ob ich die Bilder hier zeige. Aber ja, denn sie motivieren mich weiter zumachen. Nicht aufhören. Vorallem, einfach anfangen. Egal wie, einfach mal öfter spazieren gehen. Doch auf den Nachschlag beim Essen verzichten oder oder oder. Ich für meinen Teil bin aktuell auf dem Fitnesstrip. Und es gefällt mir und meiner Familie. Ich bin ausgeglichener, aktiver und zufriedener (vorallem mit mir selbst). Eingie Ziele habe ich noch. Die muss man auch haben. Ich arbeite dran.

Motivationsbild 10 Monate Abnehmen

It’s me then and now. 18 months ago I had a herniated vertebral Disk. 10 months ago I weigh 110 kg, now I lost 35 kg ( 77 lbs). Last year I began to practice yoga and some back and pelvic floor gymnastics. January I started doing fitness, february I started a weekly swim workout. Last week running. I’m proud. And I have still some goals. So go on, be motivated!

Spezialagent Rednael Schmatzkowski – Die Mottoparty zum 8. Geburtstag

Sonntag, April 27th, 2014

Zum 8. Geburtstag haben wir eine Themenparty veranstaltet, mit dem Motto: Agenten. Eine Story war schnell gefunden. Der Superschurke MissImLa treibt sein Unwesen und der Chef der Spezialeinheit lädt alle seine Agenten ein, um den Superschurken zu fangen.

Kindergeburtstag Mottogeburtstag Agenten Detektive Superhelden

Kindergeburtstag Mottogeburtstag Agenten Detektive Superhelden

Kindergeburtstag Mottogeburtstag Agenten Detektive Superhelden

Kindergeburtstag Mottogeburtstag Agenten Detektive Superhelden

Kindergeburtstag Mottogeburtstag Agenten Detektive Superhelden

Die Kindergeburtstagsparty zum Thema Spezialgenten war ein voller Erfolg. Im Einzelnen haben wir folgendes gemacht:
Einladungsvideo für die Agenten
Vorstellung des Auftrages
Unterhaltung – Das Agententraining
Unterhaltung – Die Verbrecherjagd

Frohe Ostern

Freitag, April 18th, 2014

Frohe Ostern Vogelnest mit Eiern

Spezialagent Rednael Schmatzkowski – Die Verbrecherjagd

Dienstag, April 15th, 2014

Der Fall
Der Superschurke Missimla muss gefangen werden. Die Beweise wurden aufgelistet, die Agenten sind ausgebildet und haben ihre Ausweise und Ausstattung erhalten. Dazu gehören Holzpistolen und -gewehre. Die für die erste Agentenaufgabe mit Zahnstochern ausgestattet wurden, um die Bomben zu entschärfen.

Mottoparty Kindergeburtstag Jungen Agenten Verbrecherjagd Schnitzeljagd

Bombenentschärfung
Die Verbrecherjagd beginnt mit mehreren Bomben. Hierfür haben wir einige schwarze Luftballons aufgeblasen und im Flur verteilt. Die Knoten der Luftballonbomben lässt sich nicht lösen, deshalb müssen sie zum Platzen gebracht werden. Drei Bomben enthalten Teile einer geheimen Nachricht (in der Geheimschrift vom Agententraining). Folge der Spur, haben die Spürnasen entschlüsselt und die auf dem Papier abgebildeten Schuhabdrücke im Haus gesucht.

Mottoparty Kindergeburtstag Jungen Agenten Verbrecherjagd Bombenentschärfung

Geheimnachricht, Fußabdrücke und Rätsel
Wer beim Agententraining gut aufgepasst hat, erinnert sich hoffentlich an die Symbole zum Thema Geheimschrift. Das Lösungs-ABC liegt noch im Teamleiterbüro und kann natürlich genutzt werden. Folge der Supr heißt es auf dem Fußabdruck. Die Fußabdrücke starten im Kellergeschoss, was von der Treppe im Erdgeschoss einsehbar ist. Die Agenten werden zu der verschlossenen Keller- bzw. Garagentür geführt. Ein Bund mit Schlüsseln hängt neben der Tür, aber der richtige muss noch gefunden werden. Die Fußabdrücke führen dann zu den kleineren Schuhen vom Superschurken Missimla, in denen die weitere Aufgabe in Papierform steckt. Auf einen Blatt sind einige Fragen notiert, die Anfangsbuchstaben der Antworten ergibt das Wort Arbeiten. Die Agenten müssen jetzt alle Zimmer, in denen gearbeitet wird (Werkstatt, Büro, Gäste- bzw. Arbeitszimmer), nach weiteren Hinweisen suchen.

Mottoparty Kindergeburtstag Jungen Agenten Verbrecherjagd Spuren

Mottoparty Kindergeburtstag Jungen Agenten Verbrecherjagd Rätsel

Nachsendeauftrag zum Versteck
Im Gäste- bzw. Arbeitszimmer befindet sich eine weitere Nachricht, dass der Superschurke Missimla umgezogen ist und die Post bitte an Kleiderschrank, Regal 4 nachgesendet werden soll. Der Kleiderschrank befindet sich als begehbarer Kleiderschrank quasi hinter unserem Schlafzimmer. Um dorthin zu kommen, müssen die Agenten das Erlente aus dem Agententraining einsetzen. Denn der Weg zum Schrank ist mit einem Laserlabyrinth versperrt. Im Regal finden die Agenten dann die Perücke, die Maske, die Jacke und die großen Schuhe von Missimla. Für die schlauen Agenten ist dann wohl klar, wer Missimla im echten Leben ist. Ich darf dann gefangen genommen werden.

Geständnis
Nachdem der Superschurke Missimla gefasst wurde und mit Handschellen im Teamleiterbüros sitzt. Kann jetzt endlich ein Geständnis aufgenommen werden. Die Jagd ist vorbei. Jeder Agent erhält nach dem Abendbrot ein kleine Tüte mit verschieden Spionage-Süßigkeiten.

Mottoparty Kindergeburtstag Jungen Agenten Verbrecherjagd Rätsel

Spezialagent Rednael Schmatzkowski – Die Agenten und das Agententraining

Montag, April 14th, 2014

Der Auftrag zum Agentengeburtstag wurde per DVD an alle Mitglieder der Spezialeinheit verteilt. Das Treffen findet am Tag des Kindergeburtstages statt. Zuerst müssen natürlich erst einmal alle Agenten mit Ausweisen ausgestattet werden. Also ein Foto von jedem Teammitglied machen und einen Fingerabdruck nehmen. Während die Bilder ausgedruckt und die Ausweise fertig gemacht werden, können die Spezialagenten sich erst einmal stärken. Dann folgen die Lagebesprechung, das Agententraining inkl. Vergabe der Ausweise und natürlich die Jagd nach dem Superschurken Missimla.

KIndergeburtstag Thema Agenten Ausweise für alle Gäste

Bevor die Spezialagenten auch ihre Ausweise bekommen, müssen sie ein Agententraining absolvieren. Dazu gehört:

Ausbildung in Verschlüsselung
Die Agenten in Ausbildung müssen ihren Namen in Geheimschrift aufschreiben. Da die Agenten noch am Beginn im Umgang mit Buchstaben stehen, sprich in die 1. Klasse gehen, müssen über das ABC die entsprechenden Buchstaben herausgesucht werden.

Agententraining Mottoparty Kindergeburtstag Geheimschrift

Körperliche Fitness
Natürlich müssen Agenten auch körperlich top fit sein, deshalb gehört zur Ausbildung auch ein Fitnessteil dazu. Hierfür haben wir eine Laser-Bewegungsfalle aus Baumwollfäden installiert und mit kleinen Glöckchen versehen. Die Agenten müssen sich, ohne ein Klingeln von einem zum anderen Ende des Flurs bewegen.

Agententraining Mottoparty Kindergeburtstag Laser labyrinth

Agententraining Mottoparty Kindergeburtstag Laser labyrinth

Steigerung der Merkfähigkeit
Das Gedächtnis ist besonders wichtig. Die Agenten müssen sich viel merken und können sich nicht immer alles aufschreiben. Um dies zu trainieren, haben wir einige Gegenstände auf einenm Tablett ausgelegt. Vier Agenten stehen vor dem Tablett und haben 20 Sekunden Zeit sich alle Gegenstände einzuprägen. Dann drehen sich alle um, ein Tuch kommt über das Tablett und fünf Gegenstände werden weggenommen. Dann muss jeder Agent einen fehlenden Gegenstand nennen. Danach sind die nächsten vier dran, die solange in einem anderem Raum gewartet haben.

Agententraining Mottoparty Kindergeburtstag Gedächtnisspiel