London – Ausflug nach Arundel

Rosengarten Türme mit Brücke The Collector Earl’s Garden Nach dem wir einen ganzen Tag London pur hatten, mit ausgiebigen, morgendlichen Joggen, also Sightseeing und Shoppen am Nachmittag, haben wir einen Tag außerhalb Londons eingelegt. Ich habe Arundel, West Sussex ausgesucht. Warum nach Arundel? Keine Ahnung. Ich bin auf der Suche nach einem nicht zu weit […]

Ich mache einen Handstand – Die Hände

Die Hände sind für einen Handstand besonders wichtig. Auf denen wird balanciert. Um diese zu stärken, werden eigentlich die Unterarm trainiert. Dafür eignet sich ist das schnelle Öffenen (mit weit gespreizten Fingern) und Schließen (zur Faust) der Hände. Dafür die Arme auf Schulterhöhe nach vorn strecken und dann öffnen und schließen. Dies geht ebenfalls mit […]

Pflaumenkuchen

Ein Hefeteig ist vielseitig verwendbar. Im Spätsommer perfekt für Zwetschgen und Pflaumen. Später dann für Äpfel und einfach beides, wenn die Familienmitglieder sich nicht einig sind, was nun eigentlich mögen. Somit habe ich mit den Zwetschgen auch gleich noch einige frühe Äpfel verarbeitet. Der Blechkuchen ist spontan morgens angesetzt und pünktlich zum Tea Time fertig. […]

Ich mache einen Handstand – Warm up

Zum Aufwärmen mache ich meistens am Anfang meiner täglichen Yogapraxis mindestens drei Sonnengrüße. Meistens mehr. Am liebsten zum Surya Mantra aus meiner Playlist. Ich glaube, das reicht für 12 Sonnengrüße. Ein Sonnengruß besteht aus 12 Schritten. Einmal mit rechts, einmal mit links. Es gibt einige Abwandlungen. Im Ashtanga-Yoga wird gesprungen und einige Schritte sind andere […]

Schmorgurken-Ragout

Ich liebe Gurken. Salatgurken, Gewürzgurken, Senfgurken und auch Schmorgurken. Schön, dass es zum Ende des Sommers endlich welche gibt. Am einfachsten ist es die Schmorgurken als Gemüse, also Beilage zu zubereiten. Oder mal als Hauptkomponente? Dann als Ragout. Schmorgurken 700 – 800 g Schmorgurken 2 große Zwiebeln 100 g Butter 4 EL Mehl (Typ 550) […]

London – Science Museum und Soho

Nachdem wir morgens eine Rund joggen waren und mit dem Wetter super Glück hatten, passte meine Planung für den Mittag. Science Museum, Eintritt frei und mit freiwilliger (empfohlene 5 Pfund/Person) Spende. Wir haben unsere monbento Boxen mit Obst und Eiweiß- und Nussriegeln bestückt, Flaschen mit Wasser gefüllt und sind ins Museum. Für mich reicht es […]

London – was man wissen sollte

Planung ist die halbe Miete. Oder so gar mehr. Deshalb muss ich (für mich) immer alles voraus planen. So auch unseren Aufenthalt in London. Ich suche alles im Internet heraus, möchte aber nicht Tage lang mit z.B. eine Unterkunft suchen etc. verbringen. Deshalb gibt es hier keine Auflistung von guten Portalen für Hotels, Hostels, Bed […]

Yoga – Partneryoga

Seit wir im Sommer im Ashram waren und der Ehemann seine erste Yogastunde hatte, ist er etwas vom Yogafieber angesteckt. So machen wir jetzt ab und zu auch gemeinsam Yoga. Wenn man dann schon einmal zu zweit ist, kann man auch gleich mal einige Partnerasanas machen. Wenn man ja sonst nicht zu einer Yogastunde außer […]

Karottenrelish

Wenn es frische Äpfel gibt, wird es Zeit ein wenig Relish zu machen. Das Karotten-Apfel-Relish ist gut auf Vorrat kochbar und zu unterschiedlichen Gerichten eine super Ergänzung. Als würzige Sauce auf einem Veggie-Burger, als Brotaufstrich auf frischen Brötchen oder zu Ofenkartoffeln, als Sauce beim Grillen oder einfach so. Karotten-Apfel-Relish (ca 2 Gläser a 200 ml) […]