Torte mit Farbverlauf

Mein Zeitmanagement bei der Vorbereitung einer Party ist mittlerweile ganz gut. Alles Kuchen und Torten bereite ich bereits am Tag vorher vor. Vorallem bei der Torte ist es praktisch, da das Backen der Tortenböden, sechs Stück, schon etwas Zeit in Anspruch nimmt. Je nach Motto der Geburtstagsparty färbe ich die Tortenböden unterschiedlich ein. Diesmal sollte es eine im Farbverlauf pink zu weiß sein.

Torte, Geburtstagstorte, Hochzeitstorte, selber backen, backen, Rezept, Backrezept, Farbverlauf, Regenbogentorte, rosa, weiß, Herzchen, Ummantelung, süß, Buttercreme

Regenbogentorte, Torte mit Farbverlauf

  • 650 g Mehl Typ 550
  • 300 g weiche Butter
  • 275 g Zucker
  • 530 ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • 3 Eiweiß
  • 1 Vanilleschote
  • 1,5 Packungen Backpulver
  • 0,5 TL Salz

Alle Zutaten müssen Raumtemperatur haben. Vorher die Rührschüssel wiegen und Gewicht notieren.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote schaumig schlagen. Die Eier und die Eiweiße nacheinander dazugeben und gut mischen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und im Wechsel mit der Buttermilch unter die Buttereimasse rühren. Jetzt den Teig in die gewünschte Tortenbodenanzahl teilen. Den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben. Ich nehme die Paste von Wilton. Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) geben und im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad ca 12 Minuten backen. Ich backe zwei Böden gleichzeitig und tausche nach ca 10 Minuten die Position. Daher backen sie fast 20 Minuten. Die Teigböden etwas abkühlen lassen und nach einiger Zeit aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die abgekühlten Böden auf Backpapier lagern, bis alle so weit sind.

Torte, Geburtstagstorte, Hochzeitstorte, selber backen, backen, Rezept, Backrezept, Farbverlauf, Regenbogentorte, rosa, weiß, Herzchen, Ummantelung, süß, Buttercreme

Vanillecreme

  • 275 ml Wasser
  • 110 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Speisestärke
  • 1 Pr. Salz
  • 730 Schlagsahne
  • 4 Pk. Sahnesteif

Während die Böden im Backofen sind die Creme vorbereiten. Dafür das Wasser mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote, Salz und der Speisestärke in einem kleinen Topf einmal aufkochen. Dann in eine flache Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie direkt über der Masse abdecken und abkühlen lassen.

Torte, Geburtstagstorte, Hochzeitstorte, selber backen, backen, Rezept, Backrezept, Farbverlauf, Regenbogentorte, rosa, weiß, Herzchen, Ummantelung, süß, Buttercreme

Die kalte Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Hier kann auch die Sahne eingefärbt werden. Die abgekühlte Speisestärkemassen aufschlagen und unter die Sahne mischen.

Den ersten Boden auf einer Tortenplatte platzieren. Ich habe soetwas nicht und lege den ersten Boden auf einen Tortenteller. Dann schneide ich breite nicht zu lange Backpapierstreifen und schiebe sie unter den Boden, sodass der Tortenteller belegt ist und sie nicht verrutschten. Dann auf dem ersten Boden etwas Creme verteilen. Beim zweiten und vierten Mal verteile ich nicht so viel Creme und streich noch etwas Marmelade drauf. Auf dem letzten Boden die Creme etwas dicker verteilen. Wie bei jedem Boden schön glatt streichen, dann die Creme um die Torte außen herum verteilen. Die Torte verzieren. Darauf achten, dass die aufgestreuten Dekoteile nicht färbend sind, sonst verläuft Lebensmittelfarbe von den Dekoteilen auf der Creme. Die Creme etwas fest werden lassen und dann die Backpapierstreifen entfernen. Torte kühl stellen.

Comments are closed.