Banh-Mi Sandwich

Bisher haben wir Sandwiches aus Toast zubereitet. Jetzt backe ich auch extra mal Baguettes. Das eingelegte Gemüse ist auch super als Beilage für Falaffel bei einer Party. Die Mayonnaise ist auch super Toastsandwiches. Wer es scharf mag, kann auch noch mit Jalapeños nachlegen.

banh-mi, Banh-mi-Burger, Burger, Sandwich, vegetarisch, Tofu, vegetarischer Burger, vietnamesisch, rezept, lecker, Fast food, Street food

Sandwich mal anders (für 4 Personen)

Eingelegtes Gemüse:

  • 2 große Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Rettich (länglich)
  • 1 große Küchenzwiebel
  • 50 ml Reisessig, dunkel
  • 50 ml Reiswürzsauce, hell
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Rohrohrzucker
  • 2 TL Salz

Marinierter Tofu:

  • 400 g Tofu
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 cm Stück Ingwer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Rohrohrzucker

Mayonnaise:

  • 120 g Mayonnaise
  • 1 EL Sriracha-Sauce
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Sojasauce
  • 2 Baguettestangen
  • 1 Bund frischer Koriander

Am Tag vorher bereite ich die Baguettes mit dem Vorteig vor. Die Baguettes backe ich nach einen Rezept aus dem Buch von Lutz Geißler, in seinem Blog ist hier ein ähnliches zu finden. Morgens das Gemüse waschen, die Karotten, die Zwiebel und den Rettich schälen. Mit dem Sparschäler von der Gurke, Karotten und Rettich mit dem Schäler schmale, dünne Streifen schneiden. Bei der Gurke das Innere mit den Kernen aussparen. Die Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden. Es wird ausreichend Gemüse ergeben. Ich mag es, wenn etwas überbleibt und ich noch abend etwas davon essen kann. Die restlichen Zutaten für das eingelegte Gemüse in einem Topf einmal aufkochen und über das Gemüse geben. Ich nutze diese Reis-Würzsuace Mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen, besser länger. Das Gemüse wird immer besser.

Für den Tofu diesen etwas ausdrücken und in schmale Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebel und die Knoblauchzehen in kleine Stück schneiden, den Ingwer reiben. Mit allen anderen Zutaten in einen Mixbecher geben und pürieren. Dann den Tofu damit bestreichen und in eine Schüssel geben. Ab und zu die Schüssel etwas schütteln.

Die Zutaten für die Mayonnaise mischen.

Die Baguette aufschneiden, ggf. die Innenseite etwas anbraten (wer grillt, dann auch angrillen). Den Tofu entweder scharf anbraten oder auch auf den Grill leben. Die Hälften des Baguettes mit der Mayonnaise bestreichen, Tofo hinein legen, Gemüse dazu und mit grob geschnittenen Koriander garnieren. Guten Hunger.

Comments are closed.