Urlaub im Elbsandsteingebirge – Tag 5

Nachdem wir zwei Tage lange Städte besichtigt hatten, mussten wir endlich mal wieder raus in die Natur. Wir haben uns den Pfaffenstein ausgesucht. Vom örtlichen Parkplatz ging es gleich morgens 9 Uhr los zum Fuße des Pfaffensteins. Von da aus hat man schon einen super Ausblick u.a. auf die Festung Königstein. Wir hatten uns für den anstrengenden Aufstieg entschieden und sind unzählige Stufen (562), Metallleitern, Felsspalten und durch das Nadelöhr zum Pfaffenstein aufgestiegen. War ganz schön anstrengend.

Familienurlaub, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Sommerurlaub, Aktivurlaub, Wanderurlaub, Urlaub mit Kindern, Urlaub in Deutschland, Sachsen, Tafelberg, Wandern mit Kindern, wandern, Wanderurlaub, Pfaffenstein, Nadelöhr, Barbarine, Opferkessel

Oben angekommen brauchten wir erst einmal eine Trinkpause. Aber man wird mit einer gradniosen Aussicht belohnt. Auf dem Pfaffenstein selbst gibt es noch vieles zu entdecken. Neben dem Opferkessel und der Barbarine kann man durch schmale Felsspalten un in kleine Höhlen gehen. Oder auf einem 4er-Felssessel Platz nehmen. Gut gegessen haben wir im Restaurant gleich neben dem Aussichtsturm. Dort gab es eine Vielzahl an vegetarischen Gerichten. Mir persönlich sind steile Aufstiege ja lieber als Abstiege. Deshalb wählten wir den bequemeren Weg für den Abstieg und schlenderten u.a. den Klammweg entlang. Auf jeden Fall beide Wege beim Besuch des Pfaffensteins einplanen.

Familienurlaub, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Sommerurlaub, Aktivurlaub, Wanderurlaub, Urlaub mit Kindern, Urlaub in Deutschland, Sachsen, Tafelberg, Wandern mit Kindern, wandern, Wanderurlaub, Pfaffenstein, Nadelöhr, Barbarine, Opferkessel

Da das angesagte Nachmittagsgewitter nicht kam, hielten wir an unserer Planung fest und fuhren nach Pillnitz, um dort das Schloss und den Garten zu besichtigen. Ich wurde enttäuscht. Ich hatte ein prunkvolles Schloss erwartet und wollte im schönen Schlossgarten Kaffee und Tee trinken mit einem leckeren Stück Kuchen oder Torte. Okay, Essen gab es an einer SB-Theke am Biergarten im Schlosshotel. Von einem Schlosshotel hatte ich etwas anderes erwartet. Egal. Der Garten ist weitläufig, die vielen kleinen thematisch verschiedenen Gärten sind wunderbar und die riesen Kamelie, für die es fahrbares Glashaus für den Winter gibt, ist einfach nur cool. Aber der Garten ist nicht mit dem Barockgarten Groß Sedlitz zu vergleichen. Die Sichtachsen fehlten hier, war trotzdem schön.

Familienurlaub, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Sommerurlaub, Aktivurlaub, Wanderurlaub, Urlaub mit Kindern, Urlaub in Deutschland, Sachsen, sächsische Schlösser, Schloss, Schloss Pillnitz, Pillnitz, Schlossgarten, Barockgarten, Blumen, Gartenanlage, Kamelie

Auf der Rückfahrt haben wir in der Nähe von Langenhennersdorf einen Stopp am Felsenlabyrinth gemacht. Vom Parkplatz sind es nur wenige Gehminuten zur Ansammlung von kleineren und mitteleren Felsbrocken, vielleicht so 4 Meter hoch. Es ist ein Pfad angezeichnet, 29 verschieden Stationen. Von langer, schmaler Felsspalte, klettern über eine Felsen, durch eine niedrige Höhle sind viele verschiedene natürlich geformte Elemente zu finden. Nicht alles ist für Erwachsene geeignet. Ich hatte schon am ersten Element (eigentlich Nr. 29) Probleme. Eine ca 10 m lange, schmale Felsspalte, ich konnte meine Füße nur hinter einander verdreht aufstellen und musste mich weit auf die Zehenspitze um mit meinen Po an einer geeigneten Stelle durch zu passen. Mit tief und ruhig atmen (damit ich keine Panik bekomme) bin ich dann durch die Spalte gekommen. Die eigentliche Nr. 1 bzw. 2 war eine ähnliche Felsspalte, nur dass im Boden noch eine Spalte war. LeLa ist rein. Keiner hat sich sonst getraut. Der Rest der Stationen war einfacher. Und es hat alles unendlich Spaß gemacht. Am besten ohne Rucksäcke und Taschen ins Labyrinth gehen, die behindern nur.

Familienurlaub, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Sommerurlaub, Aktivurlaub, Wanderurlaub, Urlaub mit Kindern, Urlaub in Deutschland, Sachsen, Tafelberg, Wandern mit Kindern, wandern, Wanderurlaub, Felsen, Felsenlabyrinth, Labyrinth, klettern

Comments are closed.