Grünkohl mit Senfei

Herbst, Herbstrezept, Grünkohl, Braunkohl, Kohlzeit, Kartoffeln, Spiegelei, Senfei, körniger Senf, Vegetarier, vegetarisch, Rezept

Grünkohl erinnert mich immer an meine Kindheit, wir nennen ihn aber Braunkohl. Aber ist das gleiche. Wintergemüse, grün, reich an Vitaminen. Und, man kann ihn auch vegetarisch zu bereiten.

Grünkohl mit Senfei (3-4 Portionen)

  • 1 kg Grünkohl
  • 3 Zwiebeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 – 2 Eier pro Person
  • 1 – 2 EL körniger Senf pro Ei
  • 1 Packung Räuchertofu (kann auch weggelassen werden)
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Senf zum Abschmecken

Den Grünkohl putzen, harte Stiele entfernen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf Butter erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Bereits jetzt etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Anschließend den Grünkohl mit andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze ca 1 Stunde köcheln lassen. 10 Minuten vor Ende den gewürfelten Räuchertofu hinzufügen. Dann mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Die Kartoffeln bissfest garen und Öl in einer Pfanne erhitzen. Für jedes Ei einen Esslöffel (oder auch zwei) körnigen Senf kurz anrösten und dann etwas zusammenschieben und das Ei darauf setzen und das Spiegelei braten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.