Archive for the 'Schwiegertochter' Category

Temperaturspiele

Donnerstag, Januar 1st, 2009

Sie und Er sind in der Küche, beide tragen mindestens 2-Lagen Oberbekleidung, einen davon ist Fleece.
Er spielt an der Wetterstation (-anzeige): Mensch, gar nicht so kalt heute, gerade mal -1,7 Grad. Und hier drinnen ist es auch tropisch warm.
Sie: Wie warm denn?
Er schämisch: Rate.
Sie: 18,2
Er: Nein.
Sie: 17,6
Er: Nein.
Sie denkt darüber nach, was sie alles an hat und es ihr trotzdem noch kalt ist: 16,8
Er lacht: Nein. Du warst schon dicht dran.
Sie: Los, sag schon.
Er: 16,6
Sie: Toll. Ich kann da nicht lachen, ich finde das traurig, in meiner Wohnung frieren zu müssen und ImLa immer Strumpfhose, Hose, LA-Shirt und Pullover anziehen zu müssen. Außerdem kann sie nur im Kinderzimmer auf dem Boden liegen. Das ist nicht witzig.

Er geht aus dem Zimmer und spielt wohl an der Heizung und kommt wieder in die Küche.
Sie, leicht genervt und die Antwort schon kennend: Na, Heiztemperatur nach oben gedreht?
Er: Jup, sogar auf 22,5
Sie: Von 20?
Er lacht.
Sie: 19,5
Er lacht noch mehr.
Sie: Sag schon.
Er: 18
Sie ist mal sprachlos.

18 Grad als Heiztemperatur, da kann natürlich nirgens im Haus eine höhere Temperatur herschen. Toll. Willkommen 2009. Es hat sich nichts geändert.

Beilage

Montag, September 15th, 2008

Ob Geburt, Einschulung, Jugendweihe, Heirat oder Todesfall, es gibt immer eine Karte mit Geld. Die Höhe des Geldes variiert, ist aber dabei. Meine Eltern haben immer Karten verschenkt, wenn es einen Anlass in der Nachbarschaft gab. So kenne ich das. So mache ich das auch. Leider habe ich die Karte bereits an Hagens Mama abgegeben gehabt, als sie meinte, da kommt kein Geld rein, das macht man im Osten so, aber nicht hier im Westen.

Okay, mittlerweile glaube ich, das ist kein Ost-West-Ding, sondern ein Schwiegerneltern-UndNormalerweiseSoInFamilien-Ding. Grmpf.