Archive for the 'Kinderwunsch' Category

Apportieren

Freitag, September 1st, 2006

Da das Stöckchen schon länger einen großen Bogen um mich macht, habe ich Luna los geschickt das Stöckchen zu apportieren. Bei Heddas Mama hat sie es gefunden und endlich mal zu mir gebracht. Guter Hund.

War der Nachwuchs geplant?
Ja. Leander hat sich gleich das erste frei gegebene Ei geschnappt. Es hätte zeitlich auch nicht besser laufen können.

Wie hätte er/sie gehießen,wenn er/sie das jeweilige andere Geschlecht geworden
wäre?

Der Mädchenname stand von Anfang an fest. Mathilda.

Was war der erste Gedanke, als du erfahren hast, dass du Nachwuchs bekommst?
09. August 2005
Hallo…
ja, was soll ich denn schreiben? Einen Namen haben wir noch nicht für Dich. Es ging alles so schnell. Gestern war ich beim Frauenarzt und habe Dein Herz als Pünktchen auf dem Ultraschall schlagen sehen. 4 mm bist Du groß, viel kleiner als die Tränen, die ich mir immer verkneifen muss. Freudentränen. Vor Glück weiß ich eigentlich gar nicht was ich sagen soll, deshalb versuche ich es mit Schreiben….

Was machte dir am meisten Kummer vor der Geburt deines Kindes?
Das mit dem Kleinen alles in Ordnung ist, wegen der Schwangerschaftsdiabetes und so.

War der Kummer dann begründet?
Nein, die Diät hat ausgereicht und der Kleine hat sich dann doch prächtig und in der Norm entwickelt.

Willst Du noch mehr Kinder? Wieviele?
Ja, mindestens noch eins, wenn Leander in den Kindergarten kommt. Hagen sprach den einen Tag von Leanders Geschwistern. Okay.

Dein ultimativer Tipp an alle (werdenden) Eltern?
Die werdende Mutter ist schwanger und nicht krank!

Wie sind deine nächsten Zukunftspläne?
Mittelfristig steht mein Diplom auf dem Plan, 3 Semester noch, Frühjahr 2008 sollte ich fertig sein, dann Job und ein weiteres Kind.

Wer bekommt das Stöckchen von Dir?
Luna (siehe unten)

Hast du so etwas wie „ehrende Grundsätze“ die du an dein Kind weitergeben willst?
Sei tolerant und denke nicht in Schubladen.

Luna darf das Stöckchen behalten und es im Garten verbuddelt. Wer mag, kann sie auch beim Verstecken beobachten und es aus dem Garten entführen, denn aufgeweichte, komische, undefinierbare Dinge auf dem Wohnzimmerboden sind eklig.

Nummer 2

Dienstag, Mai 16th, 2006

Ach, so nach 6 Wochen denkt man schon mal über Kind Nummer 2 nach. Es funktioniert ja alles prima. Wir haben eine 5-6 Stunden Nacht, Hagen länger, da ich Leander dann immer stille. Anschließend wird noch 2-3 Stunden geschlafen. Tagsüber ist es auch völlig entspannd. Der Haushalt leidet nur gering.

Einzelkinder finde ich doof, da ich selbst mit 2 Schwestern aufgewachsen bin und dies nicht missen möchte. Einzelkinder können natürlich auch glücklich sein. Ich will hier nicht eine Einzel-Geschwister-Kind-Diskussion lostreten. Hagen ist ein gutes Beispiel für ein Einzelkind. Ich hätte aber gern (mindestens) zwei. Die Zeit ist doch günstig. Mein Alter passt noch, wir haben Platz und Unterstützung in der Betreuung. Also, wie Hagen sagt: Die Hemmschwelle beim zweiten Kind ist niedriger!

Bitte jetzt keine Hoffnungen auf eine Tochter, Schwester, Enkelin, Nichte bzw. Cousine machen. Wenn überhaupt wird bis zur nächsten Runde eine Weile vergehen. Erstmal wird zu Ende studiert und dann mal geguckt was danach kommt. Dann ist Leander 2 Jahre und vielleicht kann er sich als Kindergartengänger, mit 3 Jahren, auf einen Bruder oder eine Schwester freuen. Frühstens!

Ja, das mit einem weiteren Kind sagt sich so einfach. Jetzt, wo alles prima läuft und alles noch so neu ist. Dann ist da der kleine, niedliche Krümel der Lust auf mehr macht. Als nicht so sehr gestreßte Mutter habe ich da eine verklärten Blickwinkel und muss mich zwingen, die Realität nicht allzu mit der rosaroten Brille zu sehen. Deshalb ist erstmal kein zweites Kind in (sehr) naher Zukunft geplant. Aber ich werde es nicht aus den Augen verlieren 😉

Blutabnahme

Montag, August 8th, 2005

Blut abnehmen finde ich ja nicht so toll, muss wohl aber in den nächsten 8 Monaten häufiger sein. Der Frauenarzt hat mir es heute bestätigt. Ich bin schwanger. *freu* Anfang April ist der Geburtstermin, also alles noch ganz frisch. Irgendwie sind auch auf einmal 1000 Fragen aufgekommen, die werde ich dann in der nächsten Zeit mit Hilfe des Internetes, Befragen von Mama und meinen beiden Schwestern klären.

Schwanger

Samstag, August 6th, 2005

Tja, sieht wohl so aus. Am Montag wird mir der Frauenarzt das bestätigen, oder auch nicht. Bin mal gespannt.

Schwangerschaftstest

Kinderwunsch

Dienstag, August 2nd, 2005

Ende Juni habe ich die letzte Pille genommen. Ziel ist natürlich schwanger zu werden. Wir haben beschlossen, während des Studiums ein Kind zu kommen und nicht erst danach. Aktuell bin ich 2 Wochen über die Zeit und denke, dass ich schon schwanger bin. Mal sehen, was der Arzt am Montag sagt.