Hefezopf

Es gab eine Zeit, da haben wir häufig Rosinenbrot mit Butter gegessen. Dann wieder lange nicht. Jetzt habe ich ein Rezept für einen Hefezopf mit Rosinen ausgegraben. Das Rosinenbrot ist sehr lecker und hält sich zwei, drei Tage in einem luftdichten Behälter ganz gut. Es schmeckt mit Butter, mit Schoki, mit Salzkaramel, Pflaumenmus oder einfach […]

Pflaumenkuchen

Ein Hefeteig ist vielseitig verwendbar. Im Spätsommer perfekt für Zwetschgen und Pflaumen. Später dann für Äpfel und einfach beides, wenn die Familienmitglieder sich nicht einig sind, was nun eigentlich mögen. Somit habe ich mit den Zwetschgen auch gleich noch einige frühe Äpfel verarbeitet. Der Blechkuchen ist spontan morgens angesetzt und pünktlich zum Tea Time fertig. […]

Erdbeerkuchen

Endlich gibt es frische Erdbeeren und das muss auch ein sonntäglicher Erdbeerkuchen her. Frühe habe ich fertige Kuchenböden gekauft, heute mache ich ihn selber. Ich nehmen eine Biskuitkuchen in einer Obstkuchenform. Obstkuchen 4 Eier 120 g Rohrohrzucker 120 g Mehl, Typ 550 1/2 Vanilleschote 1 TL Backpulver Prise Salz Eier trennen und das Eiweiß mit […]

Sonntagstorte

Wenn man Sonntags früh entscheidet, zum Kaffee soll es eine Torte geben, dann muss doch eher schnell gehen und die Zutaten sollten nicht allzu exotisch sein. Und so eine riesen Torte dann auch nicht, denn eigentlich kommt gar kein Besuch. Es soll einfach nur so Torte geben. Dann, backe ich mein Biskuittorte. Klein, fein und […]

Geburtstagskuchen mit Ingwer und glutenfrei

Zu einer Geburtstagsfeier in unserem Hause gehören Buttermilchmuffins dazu. Und da ich ein Jahr älter geworden bin, kann ich den Geschmack alleine bestimmen. Ich liebe Ingwer und somit war da Idee eines Ingwer-Cupcakes. Zum Grundrezept habe ich einige klein gehackte, kandierte Ingwerstücke und etwas geriebene Zitronenschale dazugegeben. Ein Schuss Ingwersirup hat ebenfalls die Teigmasse verfeinert. […]

Vegetarischer Adventskalender – Tür 7

Heute zum zweiten Advent etwas Süßes im vegetarischen Adventskalender, Zimtsterne. Oder wie in meiner Variante Zimtblöcke. Hier liegt mir besonders am Herzen auf den Zimt hinzuweisen. Wir verwenden ausschließlich Ceylonzimt. Dieser enthält deutlich (!) weniger Cumarin als der übliche Cassiazimt. Ist also gesundheitlich unbedenklich. Also nur Ceylonzimt und am besten mit fünf Nullen als Qualitätsmerkmal […]