Hoopart

Auch dieses Schuljahr gibt es wieder die Näh-AG an der Grundschule. Für Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klasse biete ich 14-täglich eine knappe Stunde Nähen an. In jeder Gruppe sind 12 Kinder und endlich sind auch Jungs dabei. Für den Anfang bleiben die Nähmaschinen noch eingepackt. Die Kinder müssen erst einmal Nadel und Faden kennenlernen und für die Mädchen die, bereits letztes Schuljahr bei der reinen Hand-Näh-AG dabei waren, eine gute Wiederholung.

embroidery hoop art diy teaching kids to sew

Runde Holzstickrahmen mit groben Stickstoff habe ich mit einfachen Motiven verziert. Hierfür sind keine großen Kenntnisse notwendig. Die Blumenstiele und Regentropfen lassen sich mit einen einfachen Stich bzw. Rückstich mit Stickfaden erreichen. Die Wolke wird mit einfachen Nähstichen angenäht und Knöpfe aufnähen ist auch eine gute Übung.

Für die Windrädchen schneiden die Kinder drei verschieden große Quadrate aus Filz zu, die dann in der Diagonalen bis ca 5 mm vor den Mittelpunkt eingeschnitten werden und dann jeweils eine Kante der vier „Dreiecke“ auf den Mittelpunkt legen und mit Knopf fixieren. Eine Schriftzug aus einfachen Rückstichen zu sticken, ist schon etwas schwieriger, aber das bekommen die Kinder auch hin.