Speck weg – Ein Jahr abnehmen

Vor einem Jahr habe ich begonnen Kalorien zu zählen und Sport zu treiben. 1200 kcal pro Tag ab und zu sind auch mal mehr erlaubt, aber nie mehr als 1800 kcal/Tag. Angefangen habe ich mit leichten Rückenübungen, einigen Pilatesübungen, Stärkung des Beckenbodens und ich habe Yoga für mich entdeckt.

Ich habe in einem Jahr insgesamt 38 kg abgenommen und meine Kleidergröße von 50 auf 38/40 verkleinert. Oder noch besser, meine Jeansgröße habe ich von 35+ auf 30- reduziert. Sogar Schuhe in 39 passen mir wieder.

vorher nachher bilder abnehmen diät sport fitness Frau speck weg

Vor knapp 6 Monaten habe ich mein Sportpensum erhöht. Ich mache zwei bis drei Sporteinheiten täglich und einmal in der Woche gibt es einen Sport freien Tag. Zum täglichen Yoga und Functional Fitness Übungen sind leichtes Hanteltraining, schwimmen und joggen dazu gekommen. Somit ist alles abgedeckt: Kraft und Ausdauer, Cardio und Geschmeidigkeit. Also irgendwie eine leichte Variante von Crossfit.

vorher nachher bilder abnehmen diät sport fitness Frau speck weg
5 Monate functional fitness

Mein Ziel von 40 kg habe ich noch nicht ganz erreicht. Aber ich arbeite weiterhin dran. Jetzt zeichnen sich eher langsam Muskeln ab. Ich bleibe dran, denn mein neues Ziel sind noch 9 kg abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Strong is the new skinny.

2 Responses to “Speck weg – Ein Jahr abnehmen”

  1. Katrin Says:

    Dazu sage ich nur CHAPEAU!!!

    Du siehst einfach toll aus und man merkt Dir deutlich an, wie wohl Du dich in Deiner Haut fühlst:

  2. bloggerine.de – don`t panic » Blog Archive » Speck weg – Zwei Jahre abnehmen Says:

    […] Yoga, Beckenbodentraining (wegen des Bandscheibenvorfalls) und leichten Workouts angefangen. Nach einem Jahr hatte ich mein Ziel erreicht. Ich habe 40 kg […]