Archive for the 'abnehmen' Category

Kettlebell Workout – 3

Dienstag, Mai 26th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, curl, crunch, abs, core , Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Sit up – rauf mit geraden Rücken und abrollen

Kettlebell Workout zuhause, swing, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
swing – mit beiden Armen schwingen
(und nicht loslassen. Hier nur mal, um es einmal gemacht zu haben.)

Kettlebell Workout zuhause, triceps, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
standing russian twist – Kettlebell rechts links

Kettlebell Workout zuhause, Ausfallschritt, lunge, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
reverse rack lunge -Ausfallschritt nach hinten unten, einseitig

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Kettlebell Workout – 2

Dienstag, Mai 19th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, core, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
bridge – Brücke mit Triceptraining

Kettlebell Workout zuhause, squat, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Squat – Kniebeuge mit Kettlebell als Zusatzgewicht

Kettlebell Workout zuhause, figure eight, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Figure eight – Kettlebell durch die Beine reichen

Kettlebell Workout zuhause, squat, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
squat – Squat mit geraden Rücken

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Vegan kochen – Seitan-Aubergine-Süßkartoffel-Pfanne

Freitag, Mai 15th, 2015

Seit ich kein Fleisch mehr esse, habe ich einige Produkte probiert. Da läuft einem neben Tofu auch Seitan über den Weg. Auch wenn Seitan als Fleischersatz angeboten wird, sehe ich das nicht so. Ich will ja kein Fleisch mehr essen, brauche also auch kein Ersatz dafür. Aber Produkte, die die Lebensmittelauswahl bereichern sind willkommen. Okay, Seitan ist aus Weizeneiweiß, also nicht für eine glutenfreie Ernährung geeignet. Ich kaufe das fertige Produkt, keine Anrühr-irgendwas-ich-mach-dich-selbst-Dinge.

vegan, Veganer, vegan kochen, vegetarisch, vegetarisch kochen, Rezept, fit sein, Gemüse, Seitan, Wintergemüse, Süßkartoffel, Aubergine

Seitan-Aubergine-Süßkartoffel-Pfanne

  • 250 g Seitan
  • 2 mittel große Auberginen
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 – 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Zimt
  • Paprika scharf, Curry mild, Kurkuma, Koriander
  • Sonnenblumenöl
  • nach Belieben: Kichererbsen-Hummus oder Joghurt

Ein Backblech mit Öl einfetten. Die Auberginen in kleine Würfel schneiden und auf dem Blech verteilen und leicht salzen. Dann die Süßkartoffeln schälen und ebenfalls würfeln mit auf das Blech. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen. Dann im vorgeheiztem Backofen (200 Grad) ca 15 – 20 Minuten backen.

Den Seitan abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Knoblauch und Thymianzweige ins Öl geben. Temperatur reduzieren, damit der Knoblauch nicht verbrennt. Wenn es anfängt zu duften dann den Seitan zu geben und Hitze erhöhen. Den Seitan scharf anbraten und mit Paprika, Curry, Kurkuma und Koriander, ggf. Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianzweige entfernen und zu den Auberginen und Süßkartoffeln auf das Backblech geben und die letzten 5 Minuten gemeinsam backen.

Dazu passt Jasminreis und Kichererbsen-Hummus oder frischer Naturjoghurt.

Für das Kichererbsen-Hummus eine Dose Kichererbsen weich kochen und abkühlen lassen. Dann enthäuten und mit 3 Knoblauchzehen, einigen EL Tahin (Sesampaste, Menge nach Geschmack), etwas Wasser (bzw. Kochwasser der Kichererbsen), Kreuzkümmel und etwas Salz pürieren. Je nach Belieben ein Bund gehackte Petersilie und etwas Olivenöl unterrühren.

Kettlebell Workout – 1

Mittwoch, Mai 13th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, deadlift, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
single leg deadlift – Standwaage mit Anheben des Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, russian twist, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
sitting russian twist – seitliches Verdrehen mit dem Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, lunge, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Walking lunge – Ausfallschritt nach vorne mit Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, bicep curl, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Curl – Anheben des Kettlebell

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Dharma Yoga Wheel

Montag, Mai 11th, 2015

Schon längere Zeit schummelt sich auf diversen Instagrambildern (in meiner Insta-Welt) immer mal wieder ein Rad ins Bild. Entweder aus Kunststoff oder Holz. Es dauerte nicht lange und da tauchten auch mögliche Prozente auf, die man sparen kann. Naja, von dem beeindruckt, was man da so auf den Bildern sehen kann und mit der Idee, dass Rückbeugen dann besser, einfacher oder was weiß ich von der Hand gehen, habe ich ein Dharma Yoga Wheel bekommen.

Der Ehemann hat es mir zum Hochzeitstag geschenkt. Ausgesucht habe ich es selbst. Ich wollte eins aus Holz mit dunklem finish, da ich es natürlich mag. PVC kommt nicht ins Haus, wenn es eine Alternative gibt. Bezahlt haben wir mit Kreditkarte, PayPal geht aber auch. Das nutzt man wohl eher als eine Kreditkarte. Die wiederum hat den Vorteil, dass damit eigentlich immer in Shops außerhalb der EU bezahlt werden kann.

DharmaYogaWheel, yogawheel, yoga, wheel, yogarad, hilfsmittel, Rückbeuge, backbend

Die Lieferung hat eine Weile (ca 5 Wochen) gedauert, das Rad wird aber ggf. noch gefertigt. Wir haben einen Brief vom Zollamt nach Hause bekommen, dass eine Lieferung auf mich wartet. Der Ehemann hat dann mit einem Ausdruck der Bestellung das Rad abgeholt. 19 % Mehrwertsteuer waren beim Zoll noch fällig. Beim Zoll muss der Empfänger das Paket öffnen und auspacken. Was ggf. nicht so toll ist. Ich erinnere mich da an das Auspacken meiner costume Blythe. Hätte ich lieber für mich alleine, ausgiebig genießend ausgepackt. Aber egal. Der Ehemann durfte zuerst das Rad sehen und kam mit: „Ist ja eher enttäuschend“ als Kommentar nach Hause. Warum? Ein großer Karton mit einem Holzrad drin. Fertig. Mehr nicht. Nichts. Keins Seidenpapier, kein Füllmaterial, keine Visitenkarte, kein Viel-Spaß-mit-dem-Rad, keine kleine Anleitung. Nichts. Mmh, ja, eher enttäuschend. Da habe ich schon andere Dinge, liebevoller verpackt bekommen. Und bei dem Preis. Naja. Ich habe mal auf Instagram ein Bild gesehen mit zwei Typen die die Räder in Kartons gepackt haben. Da schiebe ich das mal auf die Männerwelt.

DharmaYogaWheel, yogawheel, yoga, wheel, yogarad, hilfsmittel, Rückbeuge, backbend

So, und was mache ich jetzt damit? Gute Frage. Habe ich mir auch gestellt. Beliebt ist ja das Fotomotiv Unterarmstand mit Füßen hinter dem Kopf auf dem Rad, was mit den Händen gehalten wird. Ich habe dann einfach mal damit rum gespielt. Langsam darüber beugen. Zurück rollen. Drauf ablegen. Damit weiter rollen und tiefer dehnen und strecken. Einfach fließen lassen. Immer schön langsam und achtsam, damit es nicht wegrollt und man sich ggf. verletzt. Das war jedenfalls mein Bedenken. Ist aber (noch nicht) passiert. Balancedinge, also auf das Rad stellen, mache ich nicht. Dafür ist mein Gleichgewichtssinn nicht gut genug. Außerdem habe ich Bedenken wegen der Stabilität. Was aber Quatsch ist, denn laut Internetseite bis 120 kg belastbar. Egal. Traue ich mir nicht.

Holz oder PVC? Hast ist eine Vorliebenfrage. Wie oben bereits erwähnt, ich habe eins aus Holz. Ich mag das Aussehen, wie es sich anfässt und ich finde es sieht besser aus und passt besser zum achtsamen Yoga. Einzig, dass ich manchmal das Gefühl habe etwas mit den Klamotten „dran hängen“ zu bleiben, ist ein halber Minuspunkt. Ich konnte aber noch keine Fädchen oder so an meine Oberteilen feststellen. Ein Kunststoffrad hat das Problem wohl nicht. Den Rand vom Holzrad mag ich auch, denn da kann man gut anfassen und sich ggf. auch festhalten, weiter ziehen, rollen etc. Den hat ein Kunststoffrad auch nicht.

Und, bringt es was? Ja. Es ist echt krass. Gefühlt kann ich mich mit dem Rad tiefer und besser in eine Position beugen. Auch die Gegenbewegung fühlt sich anders an. Der Rücken wird mehr geweitet. Am nächsten Tag kann ich es auch spüren. Ich habe dann immer Rücken. Nicht unangehm, aber ich merke, dass ich etwas mit intensiven Rückbeugen getan habe. Ich nutze es nicht jeden Tag. So wie aber auch nicht jeden Tag intensive Rückbeugen praktiziere. Aber ich möchte es auch nicht mehr missen. Nein, man benötigt es nicht für seine Yogapraxis, aber es bereicht das persönliche Üben.

Workout zuhause – 8 – Beine und Bauch

Donnerstag, Mai 7th, 2015

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Oberschenkel, workout, fit sein
Training für die Innenseite der Oberschenkel

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauchmuskeln, core workout, fit sein
Crunch with lifted legs – bei jedem Hochkommen die Beine öffnen/schließen

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Beinmuskeln, leg day, leg workout, fit sein
Squat with side kick – in den Squat und jeweils Bein nach außen strecken

ch mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Melt the muffin top – core workout

Montag, Februar 2nd, 2015

Weiter geht es im Kampf gegen den Bauchspeck. Hier einige Übungen für die Taille, Po und Oberschenkel.

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
Hüfte heben und senken im Seitstütz

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, Po, Oberschenkel, core workout, fit sein
kleine Kicks im Liegen

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, Po, Oberschenkel, core workout, fit sein
Po anheben mit gestrecktem Bein

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
Bergsteiger – Knie abwechselnd heranziehen

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Start in den Tag

Sonntag, Februar 1st, 2015

Frühstück, Smoothie, Kurkuma, Ingwer, frischer Smoothie, Frühstücksdrink, fit sein, gesund leben, gesund abnehmen

Das ich Ingwer liebe, ist wohl kein Geheimnis. Aber ich habe einen perfekten Partner gefunden. Kurkuma. Gemahlen habe ich es schon eine Weile in der Gewürzschublade. Jetzt ist die orange farbene Ausgabe einer Ingwerwurzel auch frisch in meinen Haushalt eingezogen.

Frühstück, Smoothie, Kurkuma, Ingwer, frischer Smoothie, Frühstücksdrink, fit sein, gesund leben, gesund abnehmen

Aktuell bereite ich mir immer morgens einen Obstbrei aka Smoothie frisch zu. Dafür püriere ich einige verschiedene Obstsorten. Meistens Banane, Apfel und dann mal Birne, Mango oder Orange und auch mal ein Stück Möhre. Immer dabei, nach dem Pürieren, frisch geschriebener Ingwer und Kurkuma. Zum Obstbrei kommen dann noch Joghurt und Nüsse dazu. Und ich esse das dann auch mit einem Löffel. Manchmal, wenn es mir zur flüssig ist, rühre ich ein wenig Haferkleie, Weizenkleie oder Quinoaflocken unter und lasse sie eine Weile quellen.

Frühstück, Smoothie, Nüsse, Mandel, Cashew, Haselnuss, Walnuss, vegan, vegetarisch, frischer Smoothie, Frühstücksdrink, fit sein, gesund leben, gesund abnehmen

Melt the muffin top – Abs workout

Freitag, Januar 30th, 2015

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
v-crunch mit ausgestreckten Armen und Beinen

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
abrollen mit crossover punch

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
bicycle crunches

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
reverse crunches – Po anheben

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
Knee heranziehen und Oberkörper anheben

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Melt the muffin top – Lower Body

Mittwoch, Januar 28th, 2015

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, Oberschenkel, lower body workout, fit sein
side kicks – im Vierfüßlerstand das Knie beugen und strecken

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, Oberschenkel, Plankwork, full body workout, fit sein
aus dem Stand in die Plankenposition laufen

Melt the muffin top, Kampf dem Speck, BBP, Fitness, fit sein, functional fitness, zuhause, workout, Bauch, core workout, fit sein
Klassischer Crunch – gestreckte Arme schonen den Nacken

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.