Schlafen

Heute hat Leander 8 Stunden am Stück geschlafen. Gestern abend gegen halb elf ins Bett und nach ein paar Minuten war er dann eingeschlafen. Gegen halb drei, übliche Zeit, bin ich zwei, drei Mal an sein Bettchen, um ihn sein Nuckel wieder in den Mund zu stecken und ein bißchen über die Wange zu streichen. Schwups war er wieder eingeschlafen. Gegen vier Uhr war er mit dem Nuckel nicht mehr zu frieden und da ich es zum Stillen noch einen Tick zu früh fand, habe ich mit in unser Bett genommen. Und siehe da, er hat wieder schön auf meinem Bauch geschlummert bis kurz vor sieben. Da ist dann Hagen in die Uni. Meine Brüste waren auch über das Stillen dankbar.

Jetzt weiß ich nicht, was ich besser finden soll. Solange an einem Stück schlafen, oder frühes stillen (gegen halb sechs) mit anschließender wachen Phase (für Leander und mich) und weiterschlafen bis ca halb zehn. Mein Bettaufenthalt war nämliche heute morgen kuez nach sieben beendet.

2 Replies to “Schlafen”

  1. Uns geht´s fast genauso. Paul geht gegen 21 Uhr ins Bett, wacht gegen 4 Uhr auf, hat Hunger, wird gestillt und schläft dann nochmal bis ca. 8 Uhr. Da er jedes Mal nur eine Brust trinkt, ist die andere dann nach 12 Stunden prall gefüllt und sehr erleichtert, wenn die Nacht vorbei ist… Ein Schlafen ohne BH und Stilleinlagen ist also momentan nicht möglich 🙁

  2. Ja, das Schlafen ohne BH vermisse ich schon ziemlich.

Comments are closed.