Salbeispaghetti

Rezept, kochen, Nudeln, Sablei, Spaghetti einfach kochen, vegan, vegetarisch

Im Gemüsengarten habe ich drei aktuell blühende Salbeisträucher. Einiges Stengel davon habe ich um Trocknen auf dem Dachboden aufgehängt. Für die Kräuter zum abendlichen Salat zupfe ich einige Blätter. Für ein Mittagessen sind alle Mal genug da. Also, habe ich mich für Nudel mit Salbei entschieden.

  • Spaghetti
  • 3 Stengel frischer Salbei inkl. Blüten
  • [alternativ ca 30 – 40 Salbeiblätter]
  • 3 EL Pininenkerne
  • Butter
  • [Parmesan]

Spaghetti kochen. Salbei abwaschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und die Blüten ebenfalls. Butter in einer Pfanne erhitzen und die 2/3 der Blätter braten bis sie gross sind, etwas salzen. In einer weiteren Pfanne die Pinienkerne rösten bis sie durfen. Wenn die Blätter quasi frittiert sind, die Hitze abschalten, die restlichen Blätter und Blüten unterrühren.

Die Salbeibutter über die Spaghetti geben, mit den Pinienkernen bestreuen und nach Geschmack geriebenen Parmesan darüber geben.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.