Blick in den Kochtopf

Ich habe was aus dem Kochtopf der Familie Schwaner gefischt:

1) Kannst du kochen? Wenn ja, kochst Du gerne? Ja und ab und an koche ich sehr gerne.
2) Wann isst bei Euch die ganze Familie gemeinsam? Zur Zeit essen wir jede Mahlzeit zusammen. Wenn wir nach den Prüfungen nicht mehr alle zuhause sind, beschränken sich die gemeinsamen Mahlzeiten auf Frühstück und Abendessen.
3) Was isst Du zum Frühstück? Entweder Müsli (Knuspermüsli, Dinkelpops, Cornflakes) oder 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse oder Wurst dazu gibt es eine Tasse Tee. Die obligatorischen 2 Scheiben Toast mit Marmelade und Honig habe ich während der Schwangerschaft ad acta gelegt.
4) Wann, wo und wie esst ihr in der Woche? Wir essen seit Leander im Hochstuhl sitzt am Küchentisch alle zusammen, davor gab es öfters das Essen zwischen Fernseher und Notebook auf dem Sofa. Frühstück gibt es z. Z. so gegen 9 Uhr, Mittag dann zwischen 12 und 13 Uhr und das Abendbrot findet immer so 19 Uhr statt. Auf eine halbe Stunde will ich mich aber nicht festlegen. Jedes Essen beginnt mit Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb. Guten Appetit! . Das Essen bereite ich vor, abends hilft mir manchmal Hagen. Leander wird abwechselnd von uns gefüttert, wenn es Brei gibt oder so.
5) Wie oft geht ihr ins Restaurant? Seit wir zu dritt sind, waren wir nur in einem Restaurant, wenn wir meine Mama besucht haben. Früher haben wir das relativ häufig gemacht.
6) Wie oft bestellt ihr Euch was?Sehr, sehr selten. Wir gönnen uns aber alle 1-2 Wochen “unser” Gyros vom Kretaimbiss in Lüneburg.
7) Zu 5 und 6: Wenn es keine finanziellen Hindernisse gäbe, würdet ihr das gerne öfters tun? Ja.
8) Gibt es bei Euch so was wie “Standardgerichte”, die regelmässig auf den Tisch kommen? Eisbergsalat mit Tomate, Gurke, Mais wahlweise Thunfisch oder Krabben mit Essig und Öl, das gibt es mindestens 3 mal pro Woche.
9) Hast Du schon mal für mehr als 6 Personen gekocht? Ja und ich habe viel zu viel gekocht. Es gab Lachs auf Blattspinat mit Salzkartoffeln.
10) Kochst du jeden Tag? Eigentlich nicht. Aktuell, Prüfungsphase, sind wir beide den ganzen Tag zuhause, dann koche ich auch täglich. Leander bekommt jeden Mittag warm, seine Portionen koche ich vor und friere ich dann ein. Noch ist das ausreichend. Später muss er wohl mit Opa und Oma zusammen zu Mittag essen, dann gibt es immer Haferschleim 😉
11) Hast Du schon mal ein Rezept aus dem Kochblog ausprobiert? Nein.
12) Wer kocht bei Euch häufiger? Ich. Hagen kocht nur unter Anleitung, wenn ich es wirklich zeitlich nicht schaffe. Meist kümmere ich mich dann um Leander. Seit wir aber dabei sind ihm das alleine Einschlafen anzugewöhnen, gibt es diese Situationen immer seltener.
13) Und wer kann besser kochen? Ich habe mehr Übung, formulieren wir es mal so. Und, bei mir hält sich das Küchenchaos in Grenzen.
14) Gibt es schon mal Streit ums Essen? Nein.
15) Kochst du heute völlig anders, als Deine Mutter /Deine Eltern? JA! Ich verwende Vollkornpodukte, verzichte auf Panaden, schwere Soßen und bereite häufig Fisch zu.
16) Wenn ja, isst Du trotzdem gerne bei Deinen Eltern? Ja, denn da gibt es Gerichte, die mich an meine Kindheit und Jugend erinnern (wenn wundert’s).
17) Bist Du Vegetarier oder könntest Du Dir vorstellen vegetarisch zu leben? Nein, ich könnte es mir auch nicht vorstellen. Ohne Fleisch kann ich irgendwie nicht. Wenn ich da an ein saftiges Grillsteak denke….
18) Was würdest Du gerne mal ausprobieren, an was Du Dich bisher nicht rangewagt hast? Ich würde gerne mal gebeizten Thunfisch oder so essen. Habe ich schon öfters in Das perfekte Dinner gesehen, aber mich noch nicht ran gewagt.
19) Kochst Du lieber oder findest Du Backen spannender? Kochen. Backen mag ich nicht so. Es gibt auch eher selten selbst gebackenen Kuchen, dafür fehlt mir die Zeit. Außerdem finde ich, kann man beim Backen nicht so gut improvisieren.
20) Was war die größte Misere, die Du in der Küche angerichtet hast? Angebackener Kuchen. Ich hatte sogar überlegt ihn komplett mit dem Blech zu entsorgen. Mal überlegen? Hab ich das vielleicht dann doch gemacht? Ist schon ziemlich lange her.
21) Was essen Deine Kinder am liebsten? Leander findet, glaube ich, Banane am leckersten. Da habe ich zum Glück keinen Kochaufwand.
22) Was mögen Deine Kinder überhaupt nicht? Zucchini fand er doof, jedenfalls ab dem dritten Stück.
23) Was magst Du überhaupt nicht? Kürbis, Rote Beete, alle herzhaften Sachen bei denen warmes Obst dabei ist.

Ich würde dann jetzt gerne mal in den Kochtopf von Ines, Heddas Mama und Katja gucken.

2 Replies to “Blick in den Kochtopf”

  1. Danke, hab das Kochstöckchen gefangen!

Comments are closed.