Haustür streichen

Siebziger Jahre Tür, Haustür, Holztür, Mahagonitür, selber streichen, neu streichen, schleifen, diy, Außentür, lackieren, Farbe, Isoliergrund

Ich habe mich dazu entschlossen unsere Haustür im Nebeneingang zu streichen. Da wir den Flur renovieren, soll die Ausgangstür auch weiß werden. Praktisch, die 40 Jahre alte Tür ist aus Holz. Also steht einem Neuanstrich nichts im Weg.

Siebziger Jahre Tür, Haustür, Holztür, Mahagonitür, selber streichen, neu streichen, schleifen, diy, Außentür, lackieren, Farbe, Isoliergrund

Die dunkle Mahagonitür aus den 70igern ist ziemlich schwer, deshalb haben wir sie nur bis ins Sportzimmer getragen und auf zwei Böcke gelegt. Nachdem alle Teile ab- und ausgeschraubt waren, habe ich die alte dunkle Lasur heruntergeschliffen. Mit Exzenterschleifer, Multitool und Handarbeit mit jeweils 100er und 120er Schleifpapierkörnung war das noch eine ganz schöne Plackerei. Da die Holztür einzelne, immer kleine werdende Platten/Kassetten auf der Außenseite hat. Die Innenseite ist zum Glück eben.

Siebziger Jahre Tür, Haustür, Holztür, Mahagonitür, selber streichen, neu streichen, schleifen, diy, Außentür, lackieren, Farbe, Isoliergrund

Da einige Hölzer, wie Mahagoni oder Eiche, zum Durchschlagen neigen, habe ich als erstes einen Isoliergrund aufgetragen, vorallem da die Innenseite weiß werden soll. Da die Holzinhaltstoffe aber auch Ruß, Nikotin, Rost oder Wasserränder wieder durch helle Farben scheinen, muss der Untergrund abgesperrt werden. Also ein Extraanstrich. Die Isoliergrund habe ich aufgetragen, fein angeschliffen und ein weiteres Mal aufgetragen, um wirklich sicher zu gehen, dass die Gerbstoffe nicht durchkommen.

Ein Kommentar bei „Haustür streichen“

Kommentare sind geschlossen.