Yoga – Fallen Triangle und Wild Thing

Wild thing und fallen triangle sind zwei Asanas, die vielleicht auf dem ersten Blick gleich aussehen, aber schon irgendwie anders sind. Fallen triangle ist eigentich eine Vierfüßler-Pose und Wild thing eine Rückbeuge. Aus dem herabschauenden Hund heraus das rechte Bein nach oben strecken und über den Körper rüber auf die andere Seite drehen. Dabei den […]

Yoga – Rückbeugen

Gerade nach dem Joggen ist ein Dehnen und Strecken der Wirbelsäule wichtig und natürlich auch die Stärkung der Muskeln im Rücken. Gestreckter Winkel – utthita parsvakonasana Erst einmal warm machen. Vorallem die Seiten dehenn. Von den Kriegervarianten in den gestrecken Winkel kommen. Das linke Bein anbeugen, Oberschenkel parallel zum Boden. Rechtes Bein gestreckt, Fuß im […]

Yoga – Beindehnung

Gerade nach dem Joggen lege ich immer den Fokus beim anschließend Yoga auf die Dehnung der Beine. Wobei der Rücken nicht vergessen werden sollte. Nach 10 km ist die Wirbelsäule schon ziemlich beansprucht. Zurück zu den Beinen. Es gibt viele Asanas, die gerade in den Beinen eine Dehnung, Streckung, was weiß ich bringen. So einige […]

Yoga – Ganzkörperübungen

Yoga ist perfekt, um den ganzen Körper zu trainieren. Neben Positionen, die einzelne Muskelgruppen und/oder Fähigkeiten mehr oder weniger trainieren, gibt es auch welche für die eben alles notwendig ist. Für Umkehrhaltungen z.B. sind Bauchmuskeln ebenso wichtig, wie Kraft in den Armen und Selbstvertrauen. Bei den Ganzkörperübungen treffen dann noch mehr Muskelgruppen aufeinander. Da kann […]

Yoga – Umkehrhaltungen

Umkehrhaltungen finde ich toll. Im Schulterstand verweile ich ziemlich lange, schließe die Augen und entspanne. Ja, auch mit Beinen in der Luft. Ich mag diese Übung. Aber es gibt noch mehr Umkehrhaltungen. Die muss ich aber noch üben. Die Mischung aus Kraft, Balance/Gleichgewicht und Selbstvertrauen ist die richtige Herausforderung für mich. Denn alle drei sind […]