Fruchteis selber machen

vier Kugel Eis, Fruchteis, Vanille mit Schokostreusel

Die Tochter liebt Eis, der Rest der Familie auch. Diese Saison haben wir Fruchteis für uns entdeckt. Bisher haben wir “unser” Rezept für Vanilleeis und sehr schokoladiges Schokoladeneis gefunden. Jetzt haben wir uns an Früchte gewagt. Ich hatte bereits ein Rezept für Himbeereis veröffentlicht. Das haben wir als Erstes mit roten und schwarzen Johannisbeeren ausprobiert. Perfekt. Mit weniger “kernigen” Früchten geht es auch ohne passieren bzw. durchs Sieb drücken und es werden nicht ganz so viele Früchte benötigt.

Auf dem Foto ist schwarzes Johannisbeereis mit Vanille mit dunkle Schokoladensplittern zu sehen.

Pfirischeis mit einer Scheibe Pfirsich
  • 200 – 250 g Pfirsiche, Nektarien, Aprikosen (Sortenrein oder gemischt)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 350 g (100 + 250) Sahne

Obst waschen, Kern entfernen, in kleine Stücke schneiden. Mit dem Puderzucker und Zitronensaft zusammen aufkochen. 100 g Sahne hinzufügen und alles pürieren, noch einmal aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

Die restliche Sahne (250 g) halb steif schlagen und die Fruchtmischung unterrühren. Die Masse noch einmal im Kühlschrank kühlen.

Entweder im Eisbehälter der KitchenAid 20 – 25 min rühren und anschließend noch eine halbe Stunde weiter gefrieren oder Die Eismasse in eine Eismaschine geben und entsprechend lange zu Eis rühren.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.