Vegetarisch kochen – Sellerieschnitzel

Mai 28th, 2015

Wenn ich mal wieder nicht weiß, was ich kochen soll, gibt es Sellerieschnitzel mit Stampfkartoffeln oder Reis und einer Soße nach aktueller Stimmungslage gewürzt. Perfekt. Früher nahm ein Schnitzel diesen Platz ein. Sellerie habe ich fast immer im Haus. Als Lückenfüller und für den Gemüsefond sowieso.

vegetarisch, vegetarisch kochen, Vegetarier, kochen, Rezept, Sellerie, Sellerieschnitzel, schnelle Küche, Stampfkartoffeln

Schnelle Küche wenn nix im Haus ist

  • 1 Sellerie
  • 2 Eigelb
  • 4 – 5 EL Milch
  • 2 – 3 EL Semmelbrösel oder Paniermehl
  • 2 – 3 EL Vollkornmehl
  • entweder 1 Becher Sahne
  • oder 1 Becher Schmand
  • und ca 300 ml Gemüsefond
  • alternativ geht auch 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Bund Petersilie, Dill und/oder Koriander
  • Gewürze: Salz, Koriander, Kurkuma, Muskat, Bockshornklee, Kümmel, Curry
  • Ghee oder Albaöl zum Braten
  • etwas Butter

Den Sellerie schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. 2 Eigelb mit Milch und etwas Salz, Koriander und Bockshornklee auf einem tiefen Teller verquirlen. Auf einem zweiten Teller Semmelbrösel, Paniermehl und Vollkornmehl mischen. In einer Pfanne den reichlich Ghee oder Öl erhitzen. Jede Selleriescheibe erst im Eigelb-Milch-Gemisch wenden und dann in der Mehlmischung und in der Pfanne ausbacken bzw. braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Kräutersoße:
Dann Albaöl, dass mit dem Buttergeschmack oder Butter zum Braten nehmen. Für die Soße ein Stück Butter in der Schnitzelpfanne schmelzen und die restliche Mehlmischung und Ei-Milch-Mischung einrühren und mit Gemüsefond und Sahne oder Schmand ablöschen bis eine Soße mit gewünschter Konsistenz entsteht. Die Kräuter fein hacken und in die Soße geben, mit Salz, Pfeffer, 1 Msp Muskat, 1 Msp Kümmel und 1 Msp Curry und 2 – 3 EL Bockshornklee abschmecken.

Currysoße:
Schnitzel in Ghee braten, etwas Ghee zu geben und die restliche Mehlmischung und Ei-Milch-Mischung einrühren. Am Ende mit Kokosmilch ablöschen und mit Curry, Kurkuma und Salz würzen. Frischen, gehackten Koriander untermischen.

Dazu passen entweder Stampfkartoffeln oder zur Currysoße duftender Jasminreis oder eine große Schüssel voll Basmatireis.

Kettlebell Workout – 3

Mai 26th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, curl, crunch, abs, core , Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Sit up – rauf mit geraden Rücken und abrollen

Kettlebell Workout zuhause, swing, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
swing – mit beiden Armen schwingen
(und nicht loslassen. Hier nur mal, um es einmal gemacht zu haben.)

Kettlebell Workout zuhause, triceps, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
standing russian twist – Kettlebell rechts links

Kettlebell Workout zuhause, Ausfallschritt, lunge, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
reverse rack lunge -Ausfallschritt nach hinten unten, einseitig

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Modenschau auf der Frühlingswiese

Mai 24th, 2015

Große und kleine Künstler, das war das Motto der diesjährigen Projektwoche in der Grundschule. Irgendwie rutschte mir ein “… ach, da könnte man ja auch eine Modenschau machen …” raus. Und da ist die Idee entstanden, dass ich als Mutter auch ein Projekt anbiete. Eine Woche, neun Projekte (7x Maler, 1x Musiker und 1x Designer) mit Laufzeit jeweils zwei Tage und am Freitag eine Vernissage mit Modenschau, um die Ergebnisse zu präsentieren.

Erst einmal ein Werbeplakat gestalten. Ohne Namen, denn die Kinder sollten ein Projekt wählen und nicht eine Lehrerin. Foto habe ich nicht gemacht, daher ist hier der grüne Hintergrund, das eigentlich mit dunkler Tusche aufgemalte Gras und die Blumenknöpfe mit Photoshop auf das Bild geschummelt.

nähen mit Kindern, nähen, Nähanfänger, Modenschau, Projektwoche, Grundschule, Fotoshooting

Was soll ich sagen? Mehr als die Hälfte der 1. bis 4. Klässler wollten in das Nähprojekt. 20 Jungen und Mädchen (6/14) durften dann daran teilnehmen. Da ich ja keine Lehrerin bin, haben sie mir auch nur 10 Kinder pro Gruppe zugemutet 😉 Jeden Tag hatte ich noch eine Mutter zur Seite, die mich unterstützt hat. Vorbereitet habe ich verschiedene Projekte mit und ohne Näherfahrung, mit und ohne Nähmaschine. Aus der Näh-AG wusste ich ja so ungefähr, was ich den Kindern der 3. und 4. Klasse an den zwei Tagen abverlangen konnte. Am Ende der beiden Tage sollte jeder eine Oberteil, ein Unterteil und ein Accessoire haben, um dies bei der Modenschau zu zeigen. Die Projektbeschreibung lautete dann:

Aus alten Kleidungsstücken und mit neuen Stoffen fertigen wir uns ein komplettes Outfit, mit dem wir auf der Frühlingswiese spazieren gehen. Du kannst dann ein trendiges Oberteil, Rock oder Hose und ein Schmuckstück präsentieren. Dafür benötigst du mindestens zwei der folgenden Teile:
– ein Shirt, einfarbig, soll dir noch passen, lange oder kurze Ärmel
– eine Jeans, die dir am Bauch noch passt, Länge ist egal
– ein altes Hemd von Papa oder Mama
– ein Shirt, von Mama oder Papa oder älteren Geschwistern
– Krawatte(n), die Papa noch nie mochte

Modenschau, nähen mit Kindern, nähen, Nähanfänger, Modenschau, Projektwoche, Grundschule, Fotoshooting

Im Klassenraum gab es vier Stationen, immer zwei Tische zusammengestellt. Eine zum Bemalen von Shirts, eine mit den fünf Nähmaschinen, eine für Filzarbeiten und ein freier Tisch zum Schneiden, Zusammenstecken etc. Dann eine Bügelstation und natürlich eine Ecke mit den Stoffen. An der Tafel habe ich die Anschauungsobjekte mit Magneten befestigt. Für jedes einzelnes Projekt habe ich eine kleine Anleiung geschrieben. Die Projekte waren:

  • Haarband aus Filz
  • Krawatte als Haarband
  • Kette aus Filzdreiecken
  • Kette mit Filzkreisen
  • Kette mit Filzhalbkreisen
  • Armbänder aus Filz
  • T-Shirt bemalen
  • T-Shirt gestalten (zerschneiden, Satinband einfädeln etc)
  • Beutel aus altem T-Shirt knoten
  • Jeans bemalen
  • Jeans kürzen (mit neuem Saum)
  • Jeans mit Sandpapier und Feile bearbeiten
  • Jeans zum Rock machen
  • Tutu knoten
  • Rock aus einem Stück Stoff nähen
  • Rock aus drei Stück Stoff nähen
  • Kleid aus einem Stück Stoff nähen
  • Loop nähen
  • kleine Umhängetasche (z.B. aus Hosenbeinen) nähen
  • Handytasche aus Krawatte
  • Hemd zur Hose und Rock umwandeln

Was soll ich sagen? Ich war begeistert, was die Kinder alles so gestaltet haben. Ich hätte gar nicht so viel vorgeben müssen, die Ideen, die die Kinder noch hatten war sehr kreativ. Motiviert und begeistert waren alle. Die meisten haben ein Shirt bemalt (Shirts hatte ich vorher gekauft) und auf jeden Fall auch etwas mit der Nähmaschine genäht. Wer noch nie mit einer Nähmaschine gearbeitet hatte, musste zuerst ohne Faden auf einem dicken Blatt Papier nähen. Also quasi Löcher stechen, einmal malen nach Zahlen und einmal einen Weg (eckig) zu einem Ziel nach stechen. Betreuen konnte ich die Kinder mit Hilfe einer weiteren Mutter gut. Das hat gut gepasst. Alleine ist schon schwierig, da gerade an der Nähmaschine mal länger Hilfe notwendig ist. Zur Frühstückspause habe ich aus Pippa Pepperkorn, Bd. 1 vorgelesen. Das ist bei allen Kindern, Jungen wie Mädchen und 6 oder 10 Jahre alt gut angekommen. Wobei ich mich schon als Lucy’s Mutter sehe (joggt von der Schule zum Yoga und plant und designt den Kindergeburtstag bis ins tausendste). Nach vier Unterrichtsstunden war es auch schon vorbei, dann habe ich alles aufgeräumt, um am nächsten Tag wieder frisch starten zu können. Die fertigen Designstücke wurden auf Kleiderbügeln auf zwei Kleiderständern, so wie es sich für ein richtige Modenschau gehört, gelagert.

nähen mit Kindern, nähen, Nähanfänger, Modenschau, Projektwoche, Grundschule, Fotoshooting

Am zweiten Tag des Projektes haben wir die letzte halbe Stunde genutzt, um die Modenschau zu üben. Also Laufreihenfolge festlegen, wer hat mehrere Outfits und läuft also mehrfach, wie läuft man und wo überhaupt. Alles aufregend. Ich habe mich für “Here comes the sun” interpretiert von Sheryl Crow und nicht von den Beatles als Begleitmusik entschieden. Der Laufsteg war aus quadratischen, langflorigen, grünen Teppichen, die wir mit doppelseitigen Klebeband in T-Form auf den Boden der Pausehalle geklebt haben. Am Anfang des Laufsteges haben wir einen weißen Hintergrund aufgebaut. Hinter diesem sind die Kinder hervor gekommen, gelaufen und wieder dahinter verschwunden.

Am letzten Projekttag gab es eine Vernissage mit feierlicher Eröffnung, singen der Kinder, das Musikprojekt wurde präsentiert und es gab die Modenschau. Alles zwei Mal, da es Musikprojekt und Modenschaugruppe ja zwei Mal gab. Die Modenschau war ein voller Erfolg. Ich stand etwas Abseits mit Mikro und habe immer etwas zu jedem Kind gesagt, damit man auch sieht, was gemacht wurde. Die andere Mutter hat sich netterweise um den reiblungslosen Ablauf in der Bücherei (umziehen, auf den Laufsteg gehen) gekümmert. Die Zuschauer und auch die Kinder selbst waren begeistert. Erst waren die meisten unsicher und wollten dann doch nicht, aber zum Glück haben sich alle getraut. Morgens, vor der offiziellen Eröffnung mit Eltern, Lehrern, den anderen Kindern und Gästen haben wir noch ein kleines Fotoshooting veranstaltet. Jedes Kind sollte eins seiner Outfits tragen und wir haben Bilder gemacht. Das war für einige schon das Highlight des Tages. So mit Blitzen, Reflektorschirmen und jemanden, der mit einem großen Reflektor die Sonne, die durch das Oberlicht scheint, abhält.

Vegan kochen – Chili sin carne

Mai 22nd, 2015

Sojaschnetzel habe ich zum ersten Mal im Reformhaus wahrgenommen. Fand ich interessant. Irgendwann habe ich einfach eine Tüte mit relativ großen Schnetzelstücken gekauft. Der Ehemann wünschte sich mal Chili. Perfekt, um das mit den Sojaschnetzeln mal auszuprobieren.

vegan, Veganer, vegan kochen, vegetarisch, vegetarisch kochen, Rezept, fit sein, Gemüse, Soja, Sojaschnetzel, Chili, Chili sin carne, Mais, paprika, Tomaten, Party

Chili sin carne

  • 150 g Soja-Schnetzel
  • 300 – 400 ml Gemüsefond
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten (rot, gelb)
  • 1 Glas Kidneybohnen
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 kleines Glas Mais
  • 1 Flasche Tomaten Passata
  • Paprikapulver scharf, Salz, Kreuzkümmel, Koriander

Soja-Schnetzel im Gemüsefond aufkochen, quellen lassen (nach Packungsanweisung) und ausdrücken, ggf. etwas kleiner schneiden bzw. hacken. Die Zwiebel grob, den Knoblauch und die Chilischote fein hacken. Die Paprika in kleine Stücken schneiden. Die Kidneybohnen und die Maiskörner abspülen und abtropfen lassen. In einem Topf Olivenöl erhitzen und 1/2 TL Kreuzkümmel, 1 TL Koriander, Knoblauch und Zwiebeln anschwitzen. Das Sojaschnetzel, Chili und Paprika hinzufügen und etwas anbraten. Mit dem Passata ablöschen und mit Salz und Paprikapülver kräfig abschmecken. Dann Mais und Bohnen dazu geben und alles ca 20 Minuten köcheln lassen. Wer es richtig scharf mag, kann noch etwas Chilipulver dazugeben. Dazu passt frisches Baguettebrot.

Kettlebell Workout – 2

Mai 19th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, core, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
bridge – Brücke mit Triceptraining

Kettlebell Workout zuhause, squat, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Squat – Kniebeuge mit Kettlebell als Zusatzgewicht

Kettlebell Workout zuhause, figure eight, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Figure eight – Kettlebell durch die Beine reichen

Kettlebell Workout zuhause, squat, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
squat – Squat mit geraden Rücken

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Erdbeerkuchen

Mai 17th, 2015

Endlich gibt es frische Erdbeeren und das muss auch ein sonntäglicher Erdbeerkuchen her. Frühe habe ich fertige Kuchenböden gekauft, heute mache ich ihn selber. Ich nehmen eine Biskuitkuchen in einer Obstkuchenform.

Obstkuchen

  • 4 Eier
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 120 g Mehl, Typ 550
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steifschlagen. Dann auf Stufe 1 zurückschalten und erst das Eigelb, dann das Mark der halben Vanilleschoten, den Zucker und zum Schluss das Mehl, vermischt mit dem Backpulver, einrühren. In die Obstkuchenform füllen und bei 175 Grad ca 25 Minuten im untersten Einschub backen. Abkühlen lassen.

Zwischenbelag

  • 125 g Butter
  • 3 EL Puderzucker

Die weiche Butter mit Puderzucker vermischen und auf den Boden streichen. Etwas hart werden lassen.

  • 500 ml Milch
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 3 EL Rohrohrzucker

Alternativ Pudding gemäß Packungsanleitung zubereiten (Hälfte reicht auch) und auf dem Boden geben.

Dann ca 300 g Erdbeeren waschen und vierteln und in die noch etwas weiche Butter/Pudding drücken. Zum Schluss, nach Belieben noch Tortenguss darüber geben. Erkalten und geelieren lassen. Fertig.

Vor dem Servieren

Sahne steif schlagen. Sahne auf den einzelnen Erdbeertortenstücken anrichten und mit der Gewürz-Blüten-Mischung bestreuen.

Erdbeerkuchen, Obstkuchen, Rezept, Biskuitkuchen, Biskuitboden, Rezept, backen, strawberry cake, recipe, homemade

***** Strawberrycake *****
flan case

  • 4 eggs
  • 4.2 oz raw cane sugar
  • 4.2 oz flour
  • 1/2 vanilla bean
  • 1 tsp baking powder
  • pinch salt

Separate eggs. Beat egg white with a pinch of salt until very stiff. Reduce the speed of your kitchen aid. Add egg yolk, the inner of a half vanilla bean, then the raw cane sugar and at least the flour mixed up with baking powder. Put all in a baking fruit pan (with some space in the middle, just a higher edge). Baking 175°/347 F for 25 minutes on the lowest slide. Let it cool down.

Add some butter mixed up with some powder raw cane sugar or cook some vanilla pudding. Cut strawberries in 4 pieces and put them on the creamy butter or pudding. At least, if you like, add some glaze.

For serving put whipped cream on each piece and some spice-blossom-mix (red-pepper, strawberry, rasperry, cornflower, vanilla). Enjoy.

Vegan kochen – Seitan-Aubergine-Süßkartoffel-Pfanne

Mai 15th, 2015

Seit ich kein Fleisch mehr esse, habe ich einige Produkte probiert. Da läuft einem neben Tofu auch Seitan über den Weg. Auch wenn Seitan als Fleischersatz angeboten wird, sehe ich das nicht so. Ich will ja kein Fleisch mehr essen, brauche also auch kein Ersatz dafür. Aber Produkte, die die Lebensmittelauswahl bereichern sind willkommen. Okay, Seitan ist aus Weizeneiweiß, also nicht für eine glutenfreie Ernährung geeignet. Ich kaufe das fertige Produkt, keine Anrühr-irgendwas-ich-mach-dich-selbst-Dinge.

vegan, Veganer, vegan kochen, vegetarisch, vegetarisch kochen, Rezept, fit sein, Gemüse, Seitan, Wintergemüse, Süßkartoffel, Aubergine

Seitan-Aubergine-Süßkartoffel-Pfanne

  • 250 g Seitan
  • 2 mittel große Auberginen
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 – 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Zimt
  • Paprika scharf, Curry mild, Kurkuma, Koriander
  • Sonnenblumenöl
  • nach Belieben: Kichererbsen-Hummus oder Joghurt

Ein Backblech mit Öl einfetten. Die Auberginen in kleine Würfel schneiden und auf dem Blech verteilen und leicht salzen. Dann die Süßkartoffeln schälen und ebenfalls würfeln mit auf das Blech. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen. Dann im vorgeheiztem Backofen (200 Grad) ca 15 – 20 Minuten backen.

Den Seitan abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Knoblauch und Thymianzweige ins Öl geben. Temperatur reduzieren, damit der Knoblauch nicht verbrennt. Wenn es anfängt zu duften dann den Seitan zu geben und Hitze erhöhen. Den Seitan scharf anbraten und mit Paprika, Curry, Kurkuma und Koriander, ggf. Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianzweige entfernen und zu den Auberginen und Süßkartoffeln auf das Backblech geben und die letzten 5 Minuten gemeinsam backen.

Dazu passt Jasminreis und Kichererbsen-Hummus oder frischer Naturjoghurt.

Für das Kichererbsen-Hummus eine Dose Kichererbsen weich kochen und abkühlen lassen. Dann enthäuten und mit 3 Knoblauchzehen, einigen EL Tahin (Sesampaste, Menge nach Geschmack), etwas Wasser (bzw. Kochwasser der Kichererbsen), Kreuzkümmel und etwas Salz pürieren. Je nach Belieben ein Bund gehackte Petersilie und etwas Olivenöl unterrühren.

Kettlebell Workout – 1

Mai 13th, 2015

Kettlebell Workout zuhause, deadlift, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
single leg deadlift – Standwaage mit Anheben des Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, russian twist, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
sitting russian twist – seitliches Verdrehen mit dem Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, lunge, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Walking lunge – Ausfallschritt nach vorne mit Kettlebell

Kettlebell Workout zuhause, bicep curl, Kugelhantel, Fitness mit dem Kettlebell, Kettlebell für Frauen, fit sein, abnehmen
Curl – Anheben des Kettlebell

Ich mache meine Workouts zuhause, jeden Tag mit einem anderen Schwerpunkt. Zuerst ausreichend ca 10 – 15 Minuten aufwärmen und dann geht es los. Ein Workout dauert zwischen 30 – 45 Minuten und am Ende noch ein Cool down von ca 10 Minuten oder ich schließe noch eine Runde Yoga an. Hier eine kleine Auswahl von Übungen, die ich immer so mache.

-> Meine Erklärungen haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
-> Ich bin keine Fitnesstrainerin o.ä., ich bin Laie.
-> Nachmachen auf eigene Gefahr. Immer vorher aufwärmen und danach die Muskulatur dehnen und stretchen.

Dharma Yoga Wheel

Mai 11th, 2015

Schon längere Zeit schummelt sich auf diversen Instagrambildern (in meiner Insta-Welt) immer mal wieder ein Rad ins Bild. Entweder aus Kunststoff oder Holz. Es dauerte nicht lange und da tauchten auch mögliche Prozente auf, die man sparen kann. Naja, von dem beeindruckt, was man da so auf den Bildern sehen kann und mit der Idee, dass Rückbeugen dann besser, einfacher oder was weiß ich von der Hand gehen, habe ich ein Dharma Yoga Wheel bekommen.

Der Ehemann hat es mir zum Hochzeitstag geschenkt. Ausgesucht habe ich es selbst. Ich wollte eins aus Holz mit dunklem finish, da ich es natürlich mag. PVC kommt nicht ins Haus, wenn es eine Alternative gibt. Bezahlt haben wir mit Kreditkarte, PayPal geht aber auch. Das nutzt man wohl eher als eine Kreditkarte. Die wiederum hat den Vorteil, dass damit eigentlich immer in Shops außerhalb der EU bezahlt werden kann.

DharmaYogaWheel, yogawheel, yoga, wheel, yogarad, hilfsmittel, Rückbeuge, backbend

Die Lieferung hat eine Weile (ca 5 Wochen) gedauert, das Rad wird aber ggf. noch gefertigt. Wir haben einen Brief vom Zollamt nach Hause bekommen, dass eine Lieferung auf mich wartet. Der Ehemann hat dann mit einem Ausdruck der Bestellung das Rad abgeholt. 19 % Mehrwertsteuer waren beim Zoll noch fällig. Beim Zoll muss der Empfänger das Paket öffnen und auspacken. Was ggf. nicht so toll ist. Ich erinnere mich da an das Auspacken meiner costume Blythe. Hätte ich lieber für mich alleine, ausgiebig genießend ausgepackt. Aber egal. Der Ehemann durfte zuerst das Rad sehen und kam mit: “Ist ja eher enttäuschend” als Kommentar nach Hause. Warum? Ein großer Karton mit einem Holzrad drin. Fertig. Mehr nicht. Nichts. Keins Seidenpapier, kein Füllmaterial, keine Visitenkarte, kein Viel-Spaß-mit-dem-Rad, keine kleine Anleitung. Nichts. Mmh, ja, eher enttäuschend. Da habe ich schon andere Dinge, liebevoller verpackt bekommen. Und bei dem Preis. Naja. Ich habe mal auf Instagram ein Bild gesehen mit zwei Typen die die Räder in Kartons gepackt haben. Da schiebe ich das mal auf die Männerwelt.

DharmaYogaWheel, yogawheel, yoga, wheel, yogarad, hilfsmittel, Rückbeuge, backbend

So, und was mache ich jetzt damit? Gute Frage. Habe ich mir auch gestellt. Beliebt ist ja das Fotomotiv Unterarmstand mit Füßen hinter dem Kopf auf dem Rad, was mit den Händen gehalten wird. Ich habe dann einfach mal damit rum gespielt. Langsam darüber beugen. Zurück rollen. Drauf ablegen. Damit weiter rollen und tiefer dehnen und strecken. Einfach fließen lassen. Immer schön langsam und achtsam, damit es nicht wegrollt und man sich ggf. verletzt. Das war jedenfalls mein Bedenken. Ist aber (noch nicht) passiert. Balancedinge, also auf das Rad stellen, mache ich nicht. Dafür ist mein Gleichgewichtssinn nicht gut genug. Außerdem habe ich Bedenken wegen der Stabilität. Was aber Quatsch ist, denn laut Internetseite bis 120 kg belastbar. Egal. Traue ich mir nicht.

Holz oder PVC? Hast ist eine Vorliebenfrage. Wie oben bereits erwähnt, ich habe eins aus Holz. Ich mag das Aussehen, wie es sich anfässt und ich finde es sieht besser aus und passt besser zum achtsamen Yoga. Einzig, dass ich manchmal das Gefühl habe etwas mit den Klamotten “dran hängen” zu bleiben, ist ein halber Minuspunkt. Ich konnte aber noch keine Fädchen oder so an meine Oberteilen feststellen. Ein Kunststoffrad hat das Problem wohl nicht. Den Rand vom Holzrad mag ich auch, denn da kann man gut anfassen und sich ggf. auch festhalten, weiter ziehen, rollen etc. Den hat ein Kunststoffrad auch nicht.

Und, bringt es was? Ja. Es ist echt krass. Gefühlt kann ich mich mit dem Rad tiefer und besser in eine Position beugen. Auch die Gegenbewegung fühlt sich anders an. Der Rücken wird mehr geweitet. Am nächsten Tag kann ich es auch spüren. Ich habe dann immer Rücken. Nicht unangehm, aber ich merke, dass ich etwas mit intensiven Rückbeugen getan habe. Ich nutze es nicht jeden Tag. So wie aber auch nicht jeden Tag intensive Rückbeugen praktiziere. Aber ich möchte es auch nicht mehr missen. Nein, man benötigt es nicht für seine Yogapraxis, aber es bereicht das persönliche Üben.

Vegetarisch kochen – Kräuter-Kohlrabi

Mai 9th, 2015

vegetarisch kochen, Vegetarier, Rezept für Rahmkohlrabi mit Kräutern, Kräutersoße

Kohlrabi mit Kräuter-Rahmsoße

  • 4 – 5 kleine Kohlrabi
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 ml Gemüsefond
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 40 g Butter
  • Mehl, Salz, weißer Pfeffer, Muskatnus, Zucker

Kohlrabi schälen. Kohlrabi in kleine Spalten schneiden. Schalotten ebenfalls fein würfeln. Alles zusammen mit der Butter unter Rühren ca 5 Minuten andünsten. Dann mit einem EL Mehl bestäuben und unterrühren. Dann den Gemüsefond, die Milch und die Butter zugeben und aufkochen. Alles bei mittlerer Hitze ca 12 Minuten köcheln lassen.

Petersilie waschen und grob hacken. Petersilie und einen Teil der Soße (inkl. Kohlrabistücken) in einem anderen Gefäß prürieren und wieder in den Topf zurück geben. Die Soße mit Salz, weißem Pfeffer, Zucker und Muskatnus abschmecken. Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf.